• IT-Karriere:
  • Services:

Schenker: Xeon-Spielenotebook mit 8 Kernen und 16 Threads

Schenker wird das Spielenotebook XMG U701 auch mit Intels neuem Xeon E5-2600 ausstatten. Der Prozessor bietet 8 Kerne, kann dank Hyperthreading 16 Threads verarbeiten - und macht das Notebook ziemlich teuer.

Artikel veröffentlicht am ,
U701 bald mit neuen Xeon-Prozessoren
U701 bald mit neuen Xeon-Prozessoren (Bild: Schenker)

Intel hat die neuen Xeons der E5-2600-Serie gerade erst vorgestellt und als einer der Ersten kündigt Schenker die Verwendung der Prozessoren an. Aber nicht in einem Server oder in einer Workstation, wie die meisten vielleicht erwarten würden, sondern in einem Notebook für Spieler. Das Chassis ist bereits bekannt, es handelt sich beim XMG U701 um ein 17-Zoll-Notebook mit einem Gewicht von 5,8 Kilogramm. Bis zu 32 GByte RAM können zusammen auf den vier SODIMM-Slots verbaut werden.

  • XMG U701
  • XMG U701
XMG U701
Stellenmarkt
  1. parfuemerie.de beauty alliance GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. ADAC IT Service GmbH, München

Für 300 Watt ist das Netzteil spezifiziert. Auch ein Akku ist in dem Notebook vorhanden, der kann aber eher als USV-Einheit gewertet werden. Mehr als eine Stunde Laufzeit ohne Last ist nicht möglich. Für einen Stromausfall auf einer Netzwerkparty ist der Akku aber nützlich und sollte unter Last immerhin eine halbe Stunde als unterbrechungsfreie Stromversorgung durchhalten.

Ende März 2012 sollen die ersten Notebooks mit dem Xeon-Prozessor verfügbar sein. Billig wird so ein Notebook allerdings nicht. Der Grundpreis des XMG U701 liegt schon bei rund 2.350 Euro, für den Xeon E5-2680 werden voraussichtlich noch einmal 1.800 Euro als Aufpreis fällig. Das ist dann aber eine Einstiegskonfiguration. Mit ordentlichen SSDs oder drei Festplatten, zwei Geforce-Grafikkarten im SLI-Modus und anderen Optionen kostet das Notebook schnell hohe vierstellige Beträge.

Weitere Informationen zum XMG U701 finden sich im technischen Datenblatt bei Schenker. Der Xeon fehlt allerdings noch in der Liste. Wer sich für die Daten der neuen Xeons interessiert, findet diese in einem weiteren Artikel.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65CX9LA 65 Zoll OLED 120Hz + LG Velvet Smartphone für 1.799€, 2x Sandisk Extreme...
  2. (u. a. Angebote zu Spielen, PC- und Konsolen-Zubehör, Laptops, Monitore, Fernsehern uvm.)
  3. (u. a. Viewsonic VX2718 27 Zoll Curved WQHD 165Hz für 253,99€, Samsung G7 27 Zoll QLED Curved...

Crass Spektakel 08. Mär 2012

Nun, ich kann in GTA4 rund 2000 Passanten gleichzeitig darstellen. GTA4 sieht bei mir aus...

Crass Spektakel 08. Mär 2012

Du wirst dich wundern, die Pizzaboxen sind alles andere als laut. Das sind ja keine 19...

original... 07. Mär 2012

vielleicht wird das "nie dazugesagt" weil es den meisten lesern irgendwie logisch...

-DuffyDuck- 07. Mär 2012

Dachte ich mir auch, anfangs. Aber dann kam mir die Erkenntnis dass das Teil irgendwie...

sssssssssssssss... 07. Mär 2012

Blablubb... Kenne genug Leute die so hardcore während der Vorlesung gezockt haben, dass...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /