Faltbares Cover

Auf der Rückseite besitzt das Schenker Element zwei Lautsprecher, die nach hinten strahlen. Wird das Tablet im Querformat gehalten, wird einer von diesen verdeckt. Laut genug sind die Lautsprecher, allerdings lässt die Qualität zu wünschen übrig: Die Höhen sind überspitzt und tiefere Frequenzen fehlen komplett. So klingen die Lautsprecher sehr blechern, Stimmen klingen unnatürlich.

  • Das 10-Zoll-Display hat eine gute Farbwiedergabe. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Rückseite verschmiert schnell. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Die Auflösung des Displays ist zu gering. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Mit dem Faltcover steht das Tablet auf einer ebenen Fläche stabil. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Micro-USB und Mini-HDMI sind vorhanden. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Tastaturlayout ist stark angepasst. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
  • Das Tastaturcover schützt das Tablet. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Das Tastaturlayout ist stark angepasst. (Bild: Fabian Hamacher/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  2. Expert*in Projektmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Die 2-Megapixel-Kamera auf der Rückseite eignet sich kaum für Fotos. Nicht nur die Auflösung ist niedrig, auch ist stets störendes Bildrauschen vorhanden. Farben werden sehr flau aufgenommen. Die Kamera nimmt immer mehrere Bilder kurz nacheinander auf, so dass der Nutzer das beste auswählen kann. Die 2-Megapixel-Frontkamera ist nicht besser und eignet sich gerade so für Videotelefonie.

Tastaturcover dient als Hülle und hat einen Zusatzakku

Das optionale Tastaturcover ermöglicht produktives Arbeiten mit dem Tablet. Die Kombination aus Hülle, Tastatur und Zusatzakku macht das Tablet zwar 10 Millimeter dicker und 400 Gramm schwerer, schützt aber auch das Gehäuse und dient als Ständer. In der Hülle sind Magnete verbaut, mit denen der Ständer leicht aufgebaut werden kann. Dadurch kann das Tablet sicher auf einem Tisch aufgestellt werden - aber auch nur da: Auf dem Schoß oder auf stark unebenen Flächen wird die Konstruktion instabil und die Magnete halten das Tablet nicht mehr in Position.

Steht das Tablet stabil, kann gut mit ihm gearbeitet werden. Die Tasten des Tastaturcovers sind zwar klein, mit ein wenig Übung können aber auch längere Texte gut getippt werden. Zehnfingerschreiben ist mit der Tastatur allerdings nicht möglich. Im Vergleich zu Microsofts Typecover und ähnlichen Tastaturlösungen ist der Hub der Tasten überraschend lang. Dadurch entsteht ein gutes Schreibgefühl.

Golem Akademie
  1. Microsoft Teams effizient nutzen
    19. November 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. PowerShell Praxisworkshop
    20.-23. Dezember 2021, online
Weitere IT-Trainings

Wer etwas stärker auf die Tasten haut, verbiegt das Cover leicht. Dabei klappert es manchmal auch ein wenig, was beim Arbeiten stört. Hier hätte Schenker mit kleinen Gummifüßen das Klappern verhindern können. Auch wären weitere Schnittstellen praktisch gewesen. Diese würden das Cover aber dicker und schwerer machen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Gutes Display mit geringer AuflösungVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Zead 17. Jul 2014

Hallo, also ich habe mittlerweile 3 Geräte von Schenker. Ein P702, das S403GT und ein...

KritikerKritiker 21. Jun 2014

Klar, es ist scheisse, aber was ist die (funktionierende) Alternative die auch wirklich...

igor37 03. Jun 2014

Wobei ich da aus eigener Erfahrung sagen muss dass der 3DS echt hart an der...

MonMonthma 02. Jun 2014

Im Shop von Schenker steht nur Office 365 zur Auswahl: www.mysn.de/detail.asp?bestellnr...

dabbes 02. Jun 2014

12 oder 14 Zoll wären mal was neues.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Moderne Lösungen
    Wochenrückblick
    Moderne Lösungen

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Anzeige gegen einen Programmierer und eine neue Switch: die Woche im Video.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. NFTs: Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam
    NFTs
    Valve verbannt Blockchain-Spiele und NFTs auf Steam

    Nach einer Regeländerung sind Blockchain-Spiele nicht mehr auf Steam erlaubt. Konkurrent Epic will dies aber offenbar erlauben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 40€ Rabatt auf Samsung-SSDs • ADATA XPG Spectrix D55 16-GB-Kit 3200 56,61€ • Crucial P5 Plus 1 TB 129,99€ • Kingston NV1 500 GB 35,99€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /