Abo
  • Services:

Schalke 04: Erst League of Legends und nun Fifa

Schalke 04 verstärkt sein Engagement in Sachen E-Sport: Kurz nach der Verpflichtung eines League-of-Legends-Teams hat der Verein eine weißblaue Fifa-Mannschaft vorgestellt. Für dessen Aufbau ist ein erfahrener Profi verantwortlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Fans von Schalke 04 im Stadion
Fans von Schalke 04 im Stadion (Bild: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Mitte Mai 2016 hat Schalke 04 das League-of-Legends-Team Elements übernommen. Nun folgt der nächste Schritt zum E-Sport: Der Fußballverein hat die Gründung einer eigenen Fifa-Mannschaft angekündigt. Teamleiter Joshua Begehr hat früher bei SK Gaming gespielt. Er ist ehemaliger Welt- und mehrfacher Europameister in Fifa.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Seine Aufgabe ist es, das neue Team aufzubauen. Zwei Spieler stehen schon fest: Mario Viska ist seit 2006 Fifa-Profi und sechsfacher Deutscher sowie österreichischer Rekordmeister. Nach seinem offiziellen Transfer von SK Gaming spielt Viska von nun an für die Königsblauen. Der zweite im Team heißt Cihan Yasarlar. Der gebürtige Berliner konnte in seinem ersten E-Sport-Jahr bereits mehrere Turniere gewinnen.

"Wir hoffen, eine große und starke Gemeinschaft zu bilden, die den Fifa-E-Sport in der breiten Öffentlichkeit nach vorne bringt und ihm ein neues Gesicht verleiht", so Joshua Begehr. "Mit dem FC Schalke 04 haben wir hier den perfekten Partner gefunden." Der Verein will sich langfristig engagieren. Er plant regelmäßige Veranstaltungen mit der Community, etwa Trainingscamps und Treffen zwischen den Profis und Spielern.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 8 für 379€ statt 403,95€ im Vergleich)
  2. 549,99€ (Bestpreis!)

III 28. Jun 2016

Blödsinn. Was hat denn das Eine mit dem Anderen zu tun? Soll nun jeder Fußballverein...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9380) - Test

Das aktuelle XPS 13 entspricht vom Gehäuse her dem Vorgänger, allerdings sitzt die Webcam nun oberhalb des Displays und vor dem matten Panel befindet sich keine spiegelnde Scheibe mehr. Zudem fallen CPU-Geschwindigkeit und Akkulaufzeit höher aus.

Dell XPS 13 (9380) - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    •  /