Abo
  • Services:

Schalke 04: Erst League of Legends und nun Fifa

Schalke 04 verstärkt sein Engagement in Sachen E-Sport: Kurz nach der Verpflichtung eines League-of-Legends-Teams hat der Verein eine weißblaue Fifa-Mannschaft vorgestellt. Für dessen Aufbau ist ein erfahrener Profi verantwortlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Fans von Schalke 04 im Stadion
Fans von Schalke 04 im Stadion (Bild: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images)

Mitte Mai 2016 hat Schalke 04 das League-of-Legends-Team Elements übernommen. Nun folgt der nächste Schritt zum E-Sport: Der Fußballverein hat die Gründung einer eigenen Fifa-Mannschaft angekündigt. Teamleiter Joshua Begehr hat früher bei SK Gaming gespielt. Er ist ehemaliger Welt- und mehrfacher Europameister in Fifa.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Seine Aufgabe ist es, das neue Team aufzubauen. Zwei Spieler stehen schon fest: Mario Viska ist seit 2006 Fifa-Profi und sechsfacher Deutscher sowie österreichischer Rekordmeister. Nach seinem offiziellen Transfer von SK Gaming spielt Viska von nun an für die Königsblauen. Der zweite im Team heißt Cihan Yasarlar. Der gebürtige Berliner konnte in seinem ersten E-Sport-Jahr bereits mehrere Turniere gewinnen.

"Wir hoffen, eine große und starke Gemeinschaft zu bilden, die den Fifa-E-Sport in der breiten Öffentlichkeit nach vorne bringt und ihm ein neues Gesicht verleiht", so Joshua Begehr. "Mit dem FC Schalke 04 haben wir hier den perfekten Partner gefunden." Der Verein will sich langfristig engagieren. Er plant regelmäßige Veranstaltungen mit der Community, etwa Trainingscamps und Treffen zwischen den Profis und Spielern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

III 28. Jun 2016

Blödsinn. Was hat denn das Eine mit dem Anderen zu tun? Soll nun jeder Fußballverein...


Folgen Sie uns
       


Bose Sleepbuds - Test

Stille Nacht? Die Bose Sleepbuds begegnen nächtlichen Störgeräuschen mit einem Klangteppich, wir haben sie ausprobiert.

Bose Sleepbuds - Test Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /