Schadsoftware: Malware in Chrome-Erweiterung des Filehosters Mega

Bösartiger Code in der Chrome-Erweiterung des Filehosters Mega greift Zugangsdaten ab. Die Erweiterung wurde automatisch über den Chrome Web Store verteilt. Mittlerweile steht ein Update bereit.

Artikel veröffentlicht am , Moritz Tremmel
Chrome-Erweiterung greift Zugangsdaten ab.
Chrome-Erweiterung greift Zugangsdaten ab. (Bild: Geralt/CC0 1.0)

Eine mit Schadsoftware versehene Chrome-Erweiterung des Filehosters Mega wurde am 4. September 2018 über den Chrome Web Store verteilt. Nach etwa 5 Stunden wurde die Erweiterung auf Version 3.39.5 aktualisiert und die Schadsoftware (Version 3.39.4) entfernt.

Stellenmarkt
  1. IT Operations Engineer / Cloud Ops Engineer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
Detailsuche

Die verseuchte Erweiterung fragt nach der Installation oder dem automatischen Update nach der Berechtigung, alle Daten auf Webseiten, die geöffnet werden, mitzulesen und zu verändern. Weitet man die Rechte der Erweiterung wie angefragt aus, greift sie die Login-Daten von Webseiten ab, darunter amazon.com, live.com, github.com, google.com (Web Store Login), myetherwallet.com, mymonero.com. Grundsätzlich können laut Mega alle Seiten oder Apps betroffen sein, auf denen im entsprechenden Zeitfenster Zugangsdaten via Chrome eingegeben wurden, die dann mittels eines HTTP-POST oder XMLHttpRequest übertragen wurden.

Wer die betroffene Erweiterung installiert hat oder hatte, sollte diese dringend löschen beziehungsweise aktualisieren und die Passwörter auf den jeweiligen Seiten schnellstmöglich ändern. Eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA), sofern sie von den jeweiligen Webseiten oder Diensten angeboten wird, schützt gegen das Abgreifen von Zugangsdaten.

Vorwürfe an Google

Noch ist unklar, wie die Schadsoftware in die Erweiterung gelangen konnte. Mega wirft jedoch Google vor, dass das Unternehmen nicht genug für die Sicherheit im Chrome Web Store unternimmt. Erweiterungen im Chrome Web Store können von den Entwicklern nicht signiert und damit authentifiziert beziehungsweise gegen nachträgliche Veränderungen geschützt werden. Die Appstores von Google, Apple und Microsoft unterstützen dies schon lange.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /