Abo
  • Services:
Anzeige
Die Mozilla-Community nutzt Rust vermehrt für neue Werkzeuge.
Die Mozilla-Community nutzt Rust vermehrt für neue Werkzeuge. (Bild: Pete Birkinshaw, flickr.com/CC-BY 2.0)

SCCACHE: Mozilla baut geteilten Compiler-Cache in Rust

Die Mozilla-Community nutzt Rust vermehrt für neue Werkzeuge.
Die Mozilla-Community nutzt Rust vermehrt für neue Werkzeuge. (Bild: Pete Birkinshaw, flickr.com/CC-BY 2.0)

Ein weiteres wichtiges Stück Infrastruktur bei Mozilla ist in die Sprache Rust portiert worden: der geteilte Compiler-Cache (Sccache). Builds verschiedener Systeme können damit ihre Ergebnisse teilen, was dank Rust jetzt schneller geht.

Mit dem Programm Ccache können Programmierer ihre Kompiliervorgänge beschleunigen, weil damit nicht jedes Mal der komplette Code neu übersetzt wird, unveränderte Teile werden einfach wieder aus dem Cache übernommen. Mozilla-Entwickler haben diese Idee um einen Shared Cache in Sccache erweitert, um den Cache auf verschiedene Systeme und Build-Server verteilen zu können. Sccache ist nun in Rust neu geschrieben worden.

Anzeige

Wie der zuständige Enwickler Ted Mielczarek in seinem Blog schreibt, sei die Umsetzung in Rust bereits von Anfang an geplant gewesen. Zum Beginn der Arbeiten an Sccache seien Rust und sein Ökosystem aber noch nicht reif genug für eine derartige Aufgabe gewesen. Deshalb sei Sccache zunächst in Python erstellt worden. Der Port habe sich wegen verschiedener anderer Aufgaben auf einen Zeitraum von über sieben Monaten erstreckt.

Schnellere Build-Zeiten dank Rust

Der Wechsel von Python auf Rust habe das System ersten Tests zufolge erheblich beschleunigt. Vor allem der Configure-Schritt sei sowohl unter Linux als auch unter MacOS deutlich schneller als bisher, aber auch die Zeit zum Kompilieren konnte damit reduziert werden. Unter Windows seien die Zahlen wegen einer zu großen Variabilität der Ergebnisse noch nicht vergleichbar.

Die in Rust erstellte Version 2 von Sccache kann wie sein bekannteres Pendant Ccache ein lokales Verzeichnis auf dem Rechner zum Vorhalten der Dateien nutzen. Für den eigentlichen Zweck, das Vorhalten eines geteilten Compiler-Caches, wird derzeit der Simple Storage Service (S3) von Amazons Cloud-Angebot genutzt. Als Compiler unterstützt das Programm zurzeit GCC, Clang und MSVC.

Das Werkzeug soll künftig so erweitert werden, dass es auch außerhalb von Mozilla einfach eingesetzt werden kann, da es Probleme löse, die sicher auch andere Unternehmen haben.


eye home zur Startseite
david_rieger 23. Nov 2016

Nur wenn man "geteilt" als "zerteilt" liest. Als "mit anderen geteilt" ergibt es aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. diva-e Digital Value Enterprise GmbH, Hamburg
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Karlsruhe, Stuttgart, Bodensee, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Continental AG, Frankfurt, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 25,84€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3 Versand)
  2. (u. a. Underworld Awakening 9,99€, Der Hobbit 3 9,99€ und Predestination 6,97€)
  3. (u. a. ASUS VivoBook 15,6" FHD i3/8 GB/256 GB SSD für 333,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. SNES Classic Mini

    Nintendo bringt 20 Klassiker und ein neues Spiel

  2. Wahlprogramm

    SPD will 90 Prozent der Gebäude mit Gigabit-Netzen versorgen

  3. Erziehung

    Erst schriftliche Einwilligung, dann Whatsapp für Kinder

  4. Grafikkarte

    Sapphire bringt Radeon RX 470 für Mining

  5. Betrug

    FTTH-Betreiber wehren sich gegen Glasfaser-Werbelügen

  6. Gamescom

    Mehr Fläche, mehr Merkel und mehr Andrang

  7. Anki Cozmo ausprobiert

    Niedlicher Programmieren lernen und spielen

  8. Hyperkonvergenz

    Red Hat präsentiert freie hyperkonvergente Infrastruktur

  9. Deutsche Telekom

    Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

  10. Malware

    Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Odyssey angespielt: Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
Mario Odyssey angespielt
Die feindliche Übernahme mit dem Schnauz
  1. Nintendo Firmware 3.00 bringt neue Funktionen auf die Switch
  2. Nintendo Switch Metroid Prime 4, echtes Pokémon und Rocket League kommen
  3. Arms im Test Gerade statt Aufwärtshaken

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Stehpult ausprobiert: Aufstehen gegen Rückenschmerzen
Stehpult ausprobiert
Aufstehen gegen Rückenschmerzen
  1. Stellenmarkt Softwareentwickler haben nicht die bestbezahlten IT-Jobs
  2. Looksee Wellington Neuseeland zieht mehr IT-Experten an
  3. Jobs Deutschland kann seinen IT-Fachkräftemangel selbst lösen

  1. Re: A pro pos "mindestens 50 Mbit"

    Ovaron | 20:56

  2. Re: Lohnt sich ein Besuch überhaupt?

    hoben | 20:56

  3. Re: Ist Hyperthreading bei mir nun aktiviert oder...

    Seelbreaker | 20:55

  4. Re: 22-facher Zoomfaktor

    ElTentakel | 20:54

  5. Re: Wird gekauft,

    HorkheimerAnders | 20:54


  1. 19:30

  2. 18:32

  3. 18:15

  4. 18:03

  5. 17:47

  6. 17:29

  7. 17:00

  8. 16:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel