Abo
  • Services:

Scannerdaten: Landesdatenschützer wird wegen Zalando-Überwachung aktiv

Der Landesdatenschützer prüft, ob die lückenlose Überwachung der Lagerarbeiter über ihre Scannerdaten bei Zalando legal ist. Eine Journalistin hatte über drei Monate im Erfurter Versandzentrum des Online-Händlers mit versteckter Kamera recherchiert und diese Form der Kontrolle dokumentiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Aus dem Fernsehbericht bei RTL
Aus dem Fernsehbericht bei RTL (Bild: RTL)

Der Thüringer Datenschutzbeauftragte Lutz Hasse wird wegen der Überwachung von Beschäftigten im Erfurter Versandzentrum des Online-Händlers Zalando aktiv. Das erklärte Hasse der Thüringischen Landeszeitung. Eine RTL-Reporterin hatte mit Unterstützung von Günter Wallraff drei Monate verdeckt in dem Zalando-Standort recherchiert. Anhand der Informationen aus dem Waren-Scanner wurde sie ermahnt, als sie 37 Minuten lang keinen Artikel gepickt hatte. Über jeden Lagerarbeiter können die Vorgesetzen laut dem Bericht auf dem Bildschirm sehen, wann Waren aufgenommen und transportiert werden.

Stellenmarkt
  1. Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. VIRES Simulationstechnologie GmbH, Bad Aibling

An Spitzentagen lief die Journalistin nach eigenen Angaben in einer Achtstundenschicht bis zu 27 Kilometer. Sitzen ist bei den Teamleitern und Mentoren nicht gern gesehen. Regelmäßig werden Kollegen dem Bericht zufolge wegen Kreislaufzusammenbruch oder anderer gesundheitlicher Probleme abtransportiert.

500 Euro Belohnung würden Beschäftigten geboten, die ihre Kollegen anschwärzten, so der RTL-Bericht.

Der Landesdatenschützer will herausfinden, wer beim Unternehmen auf Daten Zugriff hat und wofür diese Informationen genutzt werden. "Wir haben entsprechende Fachleute, um gut hinter die Kulissen blicken zu können", sagte er. Die Wahrheit werde ans Licht gebracht werden.

"Diese Form der Berichterstattung ist eine Sauerei", sagte ein Zalando-Sprecher der Thüringischen Landeszeitung. "Wir hätten gerne Hinweise auf konkrete Missstände aufgegriffen und mit den Mitarbeitern besprochen."

Über ähnliche Praktiken bei Zalando wurde bereits im Juli 2012 berichtet. Dabei ging es um ein Logistikzentrum in Großbeeren bei Berlin, das von dem niederländischen Unternehmen Docdata als Fulfilment-Dienstleister für Zalando betrieben wurde. Auch hier war das Sitzen während der Arbeit verboten. Um die Negativpresse loszuwerden, wurde der Standort vor einigen Monaten von Zalando aufgegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 216,50€
  2. 23,99€

/mecki78 22. Apr 2014

Der Arbeitgeber? Warum sollte er. Ob du Massagen bezahlt bekommst (und somit kostenlos...

Clown 22. Apr 2014

Lässt Dich aber leider nur als unreifes Kind da stehen. Ich finde es fair, wenn das...

Themenzersetzer 19. Apr 2014

Schreiben viel, sagen nichts.

gisu 18. Apr 2014

Rein Biologisch kein wirkliches Problem, wenn man noch Gesund ist. Davon ab hast du eine...

gisu 18. Apr 2014

Ich mag RTL auch nicht, dennoch ob übertrieben oder nicht, die Wahrheit steckt immer...


Folgen Sie uns
       


LG Watch W7 - Fazit

LG kombiniert bei seiner Watch W7 ein Display mit analogen Zeigern - eigentlich eine gute Idee, Nutzer müssen dafür aber auf zahlreiche Funktionen verzichten.

LG Watch W7 - Fazit Video aufrufen
Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum
Varjo VR-Headset im Hands on
Schärfer geht Virtual Reality kaum

Das VR-Headset mit dem scharfen Sichtfeld ist fertig: Das Varjo VR-1 hat ein hochauflösendes zweites Display, das ins Blickzentrum des Nutzers gespiegelt wird. Zwar sind nicht alle geplanten Funktionen rechtzeitig fertig geworden, die erreichte Bildschärfe und das Eyetracking sind aber beeindruckend - wie auch der Preis.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Und täglich grüßt das Murmeltier Sony bringt VR-Spiel zu Kultfilm mit Bill Murray
  2. Steam Hardware Virtual Reality wächst langsam - aber stetig
  3. AntVR Stirnband soll Motion Sickness in VR verhindern

Oldtimer umrüsten: Happy End mit Elektromotor
Oldtimer umrüsten
Happy End mit Elektromotor

Verbotszonen könnten die freie Fahrt von Oldtimern einschränken. Aber auch Umweltschutzgründe und Exzentrik führen dazu, dass immer mehr Sammler ihre liebsten Fahrzeuge umrüsten.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Piëch Mark Zero Porsche-Nachfahre baut eigenen E-Sportwagen
  2. Elektroautos Sportversion des E.Go Life und Shuttle E.Go Lux
  3. Rivian Amazon investiert in Elektropickups

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /