Abo
  • Services:

SC16: AMD bringt ROCm 1.3 und Intel einen schnelleren 22-Kern-Xeon

Auf der SC16-Messe haben AMD und Intel mehrere Ankündigungen für High Performance Computing gemacht: Die ROCm-Plattform (Radeon Open Compute) unterstützt nun Polaris-Grafikkarten, und Intel aktualisiert die Broadwell-EP-Chips.

Artikel veröffentlicht am ,
ROCm 1.3
ROCm 1.3 (Bild: AMD)

Derzeit findet in Salt Lake City die SC16 statt, die weltweit größte Messe für High Performance Computing - sprich für unter anderem Supercomputer. Im November 2015 kündigte AMD auf der SC16 die Boltzmann-Initiative an, der im Januar 2016 die Software-Plattform GPU Open folgte. Die Boltzmann-Initiative heißt mittlerweile ROCm (Radeon Open Compute) und wurde auf der SC16 in der überarbeiteten Version 1.3 vorgestellt.

  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • Xeon E5-2699A v4 (Bild: Intel)
  • Skylake-EP soll 2017 verfügbar sein (Bild: Intel)
  • Knights Mill beherrscht FP16 (Bild: Intel)
ROCm 1.3 (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

AMD gibt an, den Heterogeneous Compute Compiler (HCC) und das Heterogeneous-compute Interface for Portabiliy (HIP) verbessert zu haben. Dazu zählt die Unterstützung weiterer GPUs und deren Architekturbesonderheiten: Zu Beginn wurden nur Hawaii-Chips unterstützt, zwischenzeitlich fügte AMD den Support für Fiji- und Tonga-GPUs hinzu. Die beherrschen auch FP16- und INT16-Operationen, was weniger Speicher in den Registern benötigt. Was bisher fehlt, sind gepackte FP16-Befehle, so dass zwei pro Takt ausgeführt werden können - das kann erst die Vega-Architektur. Diese erscheint 2017 und steckt bereits in der PS4 Pro von Sony.

Neu ist die Unterstützung von Polaris-basierten Karten wie den Radeon Pro WX oder den Radeon RX. Ebenfalls integriert in ROCm 1.3 ist etwas, das AMD als OpenCL 1.2+ bezeichnet. Hintergrund ist die OCL-1.2-Runtime, die jedoch mit Bestandteilen der OpenCL 2.0 Kernel Language versehen wurde. Abseits von GPUs unterstützt die Radeon Open Compute Plattform auch die kommende x86-Architektur Zen, ARMs ARMv8 Aarch64 und IBMs Power8.

  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • Xeon E5-2699A v4 (Bild: Intel)
  • Skylake-EP soll 2017 verfügbar sein (Bild: Intel)
  • Knights Mill beherrscht FP16 (Bild: Intel)
ROCm 1.3 (Bild: AMD)

Intel kündigte auf der SC16 den neuen Xeon E5-2699A v4 an: Die CPU nutzt 22 Broadwell-Kerne und taktet diese anders als der Xeon E5-2699 v4 mit 200 MHz mehr - also mit 2,4 statt 2,2 GHz. Vor Ort zeigte Intel bereits die Nachfolger namens Skylake-EP, die für die Purley-Plattform gedacht sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. (-20%) 15,99€
  3. 34,99€ (erscheint am 15.02.)

Folgen Sie uns
       


Nubia X - Hands on (CES 2019)

Das Nubia X hat nicht einen, sondern gleich zwei Bildschirme. Wie der Hersteller die Dual-Screen-Lösung umgesetzt hat, haben wir uns auf der CES 2019 angeschaut.

Nubia X - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  2. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant
  3. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion

    •  /