Abo
  • Services:
Anzeige
ROCm 1.3
ROCm 1.3 (Bild: AMD)

SC16: AMD bringt ROCm 1.3 und Intel einen schnelleren 22-Kern-Xeon

ROCm 1.3
ROCm 1.3 (Bild: AMD)

Auf der SC16-Messe haben AMD und Intel mehrere Ankündigungen für High Performance Computing gemacht: Die ROCm-Plattform (Radeon Open Compute) unterstützt nun Polaris-Grafikkarten, und Intel aktualisiert die Broadwell-EP-Chips.

Derzeit findet in Salt Lake City die SC16 statt, die weltweit größte Messe für High Performance Computing - sprich für unter anderem Supercomputer. Im November 2015 kündigte AMD auf der SC16 die Boltzmann-Initiative an, der im Januar 2016 die Software-Plattform GPU Open folgte. Die Boltzmann-Initiative heißt mittlerweile ROCm (Radeon Open Compute) und wurde auf der SC16 in der überarbeiteten Version 1.3 vorgestellt.

Anzeige
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • Xeon E5-2699A v4 (Bild: Intel)
  • Skylake-EP soll 2017 verfügbar sein (Bild: Intel)
  • Knights Mill beherrscht FP16 (Bild: Intel)
ROCm 1.3 (Bild: AMD)

AMD gibt an, den Heterogeneous Compute Compiler (HCC) und das Heterogeneous-compute Interface for Portabiliy (HIP) verbessert zu haben. Dazu zählt die Unterstützung weiterer GPUs und deren Architekturbesonderheiten: Zu Beginn wurden nur Hawaii-Chips unterstützt, zwischenzeitlich fügte AMD den Support für Fiji- und Tonga-GPUs hinzu. Die beherrschen auch FP16- und INT16-Operationen, was weniger Speicher in den Registern benötigt. Was bisher fehlt, sind gepackte FP16-Befehle, so dass zwei pro Takt ausgeführt werden können - das kann erst die Vega-Architektur. Diese erscheint 2017 und steckt bereits in der PS4 Pro von Sony.

Neu ist die Unterstützung von Polaris-basierten Karten wie den Radeon Pro WX oder den Radeon RX. Ebenfalls integriert in ROCm 1.3 ist etwas, das AMD als OpenCL 1.2+ bezeichnet. Hintergrund ist die OCL-1.2-Runtime, die jedoch mit Bestandteilen der OpenCL 2.0 Kernel Language versehen wurde. Abseits von GPUs unterstützt die Radeon Open Compute Plattform auch die kommende x86-Architektur Zen, ARMs ARMv8 Aarch64 und IBMs Power8.

  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • ROCm 1.3 (Bild: AMD)
  • Xeon E5-2699A v4 (Bild: Intel)
  • Skylake-EP soll 2017 verfügbar sein (Bild: Intel)
  • Knights Mill beherrscht FP16 (Bild: Intel)
ROCm 1.3 (Bild: AMD)

Intel kündigte auf der SC16 den neuen Xeon E5-2699A v4 an: Die CPU nutzt 22 Broadwell-Kerne und taktet diese anders als der Xeon E5-2699 v4 mit 200 MHz mehr - also mit 2,4 statt 2,2 GHz. Vor Ort zeigte Intel bereits die Nachfolger namens Skylake-EP, die für die Purley-Plattform gedacht sind.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. COSMO CONSULT, Berlin
  4. Bertrandt Services GmbH, Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  2. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  3. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  4. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  5. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  6. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  7. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa

  8. Kabel und DSL

    Vodafone gewinnt 100.000 neue Festnetzkunden

  9. New Technologies Group

    Intel macht Wearables-Sparte dicht

  10. Elektromobilität

    Staatliche Finanzhilfen elektrisieren Norwegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  2. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  3. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Ach die Gemeinde...

    johnripper | 20:29

  2. Re: RX 580 mit 8GB für 240 Euro beim großen "A...

    RienSte | 20:27

  3. Re: Ein bisschen ironisch ist das schon

    thinksimple | 20:26

  4. Re: Solange die Elektroautos Teurer sind als...

    ChMu | 20:18

  5. Re: Verkaufscharts

    plutoniumsulfat | 20:17


  1. 16:55

  2. 16:33

  3. 16:10

  4. 15:56

  5. 15:21

  6. 14:10

  7. 14:00

  8. 12:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel