SBB: Die Schweizer Bahn plant eine Hyperloop-Röhre

Die Bahn in der Schweiz ist gut ausgebaut und gilt als technisch fortgeschritten. Die SBB testet eine Zukunft ohne Schiene: Die Bahngesellschaft hat angekündigt, im kommenden Jahre eine Hyperloop-Teststrecke zu bauen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hyperloop: Drittunternehmen sollen ihre Hyperloop-Komponenten in der SBB-Röhre testen.
Hyperloop: Drittunternehmen sollen ihre Hyperloop-Komponenten in der SBB-Röhre testen. (Bild: Eurotube)

Röhre statt Tunnel: Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) wollen zusammen mit einer in Zürich ansässigen Forschungsorganisation eine Hyperloop-Teströhre bauen. Darin will die SBB den Betrieb des Rohrpostzugs testen.

Stellenmarkt
  1. Tech Lead - Engineering Operations (m/f/x)
    finn GmbH, München
  2. Senior Software Tester (w/m/d)
    AIXTRON SE, Herzogenrath
Detailsuche

Die Teststrecke wird drei Kilometer lang und soll in Collombey-Muraz im Kanton Wallis gebaut werden. Baubeginn wird frühestens in der zweiten Hälfte kommenden Jahres sein. Laut SBB ist das Gelände dort sehr flach und es gibt wenig Hindernisse. In der Vakuumröhre sollen Kapseln mit einer Geschwindigkeit von etwa 900 Kilomtern pro Stunde unterwegs sein.

Die SBB will zusammen mit der Organisation Eurotube in der Röhre das neue Verkehrssystem testen sowie Machbarkeits- und Umweltverträglichkeitsstudien durchführen. Eurotube ist nach eigenen Angaben eine nicht-gewinnorientierte Forschungsorganisation, die sich mit nachhaltigen Hochgeschwindigkeitstransportmitteln auf dem Boden beschäftigt. Außerdem sollen auch Unternehmen, die an Hyperloop-Komponenten arbeiten, im Wallis testen können.

Hyperloop ist ein Hochgeschwindigkeits-Transportmittel, dessen Konzept SpaceX-Chef Elon Musk entworfen hat. Es bewegt sich in einer weitgehend luftleeren Röhre. Weil Luftwiderstand und Reibung stark reduziert sind, soll der Hyperloop eine Geschwindigkeit von 1.200 km/h erreichen.

Golem Akademie
  1. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Mehrere Unternehmen beschäftigen sich mit der Umsetzung. Eines von ihnen, Hyperloop Transportation Technologies (HyperloopTT), hat ein Test- und Forschungszentrum in Toulouse in Südfrankreich errichtet. Zudem soll HyperloopTT eine Röhre im Hamburger Hafen bauen. Das Schweizer Unternehmen Cargo Sous Terrain arbeitet schon seit längerem an einem Konzept, den Güterverkehr zum Teil unter die Erde zu verlegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Glasfaser
Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie

Der Berliner Senat ist nach Jahren aus dem Dämmerzustand hochgeschreckt und hat nun eine Gigabitstrategie. Warum haben sie nicht einfach geschwiegen?
Ein IMHO von Achim Sawall

Glasfaser: Berliner Senat blamiert sich mit Gigabitstrategie
Artikel
  1. Gorillas-Chef: Entlassungen sind im Interesse der Community
    Gorillas-Chef
    Entlassungen sind "im Interesse der Community"

    Der Chef des Gorillas-Lieferdienstes rechtfertig die Kündigung eines Arbeiters. Eine Fahrerin mit blauen Flecken am Rücken bewertet das anders.

  2. Coronapandemie: Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren
    Coronapandemie
    Einige Microsoft-Admins schliefen direkt in Rechenzentren

    Um weite Arbeitswege und Verspätungen zu vermeiden, hatten es sich einige Microsoft-Mitarbeiter in den eigenen Rechenzentren bequem gemacht.

  3. Microsoft: Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
    Microsoft
    Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt

    Ungenaue Vorhersagen und matschige Schrift: Die Wetter-App in Windows 10 stört einige. Gleiches gilt beim News-Feed. Beides ist versteckbar.

schueppi 09. Nov 2020

Ich hatte mal ein Brotaufbewahrer mit Vakuum. Ausversehen eine Pfanne draufgehauen. Das...

TurbinenBewunderer 18. Dez 2018

ich 9 immer eins mehr wie du!

norbertgriese 18. Dez 2018

Du hast nachgelesen und mich korrigiert Danke dafür. Hinweis: Jegliche Magnettechnik in...

FreiGeistler 17. Dez 2018

Sicher, hast ja recht. Aber Grundlagenforschung...

klosterhase 17. Dez 2018

Das Doppelte einer Straßen-Vollbremsung über 2km hinweg also. Da müsste man den Leuten...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /