Was für die Lithium-Gewinnung zählt

Etwa seit der Jahrtausendwende wird im Oberrheingraben Tiefengeothermie genutzt. Dabei wurde eine sehr hohe Mineralisation des Tiefengrundwassers festgestellt: In einem Liter sind um die 120 Gramm Mineralien gelöst, darunter zwischen 180 und 200 Milligramm Lithium. Davon hörte am anderen Ende der Welt Francis Wedin, der in Australien Lithium-Tagebaue entwickelt hatte und nach einer nachhaltigeren Form der Lithium-Gewinnung suchte.

Stellenmarkt
  1. Junior Client Administrator (m/w/d)
    Standard Life, Frankfurt am Main
  2. Buchhaltungsspezialist:in - lexoffice (w/d/m)
    Haufe Group, Freiburg
Detailsuche

Nach einiger Recherche kam er zu dem Schluss, dass sich zwei Regionen auf der Welt dazu eignen, Lithium aus Thermalwasser zu gewinnen: das Salton-Sea-Gebiet in Kalifornien und die oberrheinische Tiefebene, eine geologisch aktive Region, die zu Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz sowie zum Elsass gehört.

Per Linkedin suchte Wedin einen lokalen Geothermie-Experten und fand Kreuter. "Wir machen zwar Geothermie, aber das Rohstoff-Thema hatten wir noch nicht beleuchtet", erzählt der. "Wir haben uns das angeschaut und haben bestätigt, was Francis schon wusste, nämlich dass hier Lithium in großen Mengen vorhanden ist." So entstand das Unternehmen.

Es gibt mehr Lithium im Norden

Das Unternehmen hat sechs Faktoren identifiziert, ob sich ein Gebiet für die Lithium-Gewinnung besonders gut eignet: Der erste ist der Gehalt an Lithium, das von dem heißen Tiefenwasser aus Granit ausgewaschen wird. Allerdings ist der Gehalt in Norddeutschland noch höher. Dort liegt er zwischen 250 und 350 Milligramm pro Liter.

Golem Akademie
  1. Masterclass Data Science mit Pandas & Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.09.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    01.-03.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

"Der Unterschied ist der zweite Parameter: die Fördermenge", sagt Kreuter. In Süddeutschland könnten im Schnitt 100 Liter Wasser pro Sekunde gefördert werden, im Norden sei das viel weniger. "Das bedeutet, der höhere Gehalt an Lithium hilft nicht viel, wenn man ein geringeres Reservoirvolumen mit geringerer Durchlässigkeit und damit eine geringere Förderrate hat."

Dritter Punkt ist die chemische Zusammensetzung des Thermalwassers: Während das Thermalwasser des Oberrheingrabens ungefähr 120 Gramm an Salz und anderen Elementen enthält, sind es in Norddeutschland etwa doppelt so viel. Dort müssten Digennaro und ihr Team mehr Schritte unternehmen, um das Wasser für die Lithium-Extraktion vorzubereiten. Das bedeutet, die Produktionskosten würden steigen.

Die Lithium-Gewinnung ist sauber

Punkt vier sei der geothermische Gradient, sagt Kreuter: Mit dem heißen Wasser aus dem Untergrund lasse sich auch gleich die Energie erzeugen, die für die Gewinnung des Lithiums benötigt werde. Denn der Anspruch des Unternehmens ist es, CO2-freies Lithium zu liefern. "Außerdem erzeugen wir mehr erneuerbare Energie, als wir für die Lithium-Produktion brauchen und ersetzen damit zum Beispiel Gas zur Wärmeversorgung, das aus Russland, oder Strom, der aus der Braunkohle in der Lausitz kommt", sagt Kreuter.

"Das nennen wir CO2-negativ, obwohl das nach der reinen Lehre nicht ganz stimmt", wie er zugibt. Danach müsste das Unternehmen nämlich Kohlendioxid aus der Atmosphäre extrahieren, wie es etwa bei dem isländischen Geothermiekraftwerk Hellisheiði geschieht.

Erneuerbare Energien und Klimaschutz: Hintergründe - Techniken und Planung - Ökonomie und Ökologie - Energiewende (Deutsch)

Ein weiterer Punkt, der für die Region in Süddeutschland spricht, ist - anders als etwa bei Salton Sea - die Lage: Mehrere große Automobilhersteller sind nicht weit entfernt. Zur Stellantis-Tochter Opel und der Akkuproduktion in Kaiserslautern etwa sind es nur wenige Kilometer von Frankfurt-Höchst, wo der letzte Produktionsschritt erfolgt: die Umwandlung des Lithiumchlorids in Lithiumhydroxid.

Sechstes Argument schließlich ist die Größe des zur Verfügung stehenden Reservoirs. Das seien im Oberrheingraben rund 12.000 Quadratkilometer, von denen vielleicht 5.000 Quadratkilometer genutzt werden können. Das bisher identifizierte Reservoir in Salton Sea dagegen sei laut Literaturangaben nur etwa 700 Quadratkilometer groß. "Diese ganzen Aspekte sind bestimmend", resümiert Kreuter. "Der Oberrheingraben erscheint uns als einmalig, weil er alle sechs Aspekte erfüllt."

Und wie sind die Aussichten konkret?

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Vulcan Energie Ressourcen liefert WärmeFür Lithium bitte anstellen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Silvian89 29. Apr 2022 / Themenstart

Hier werden 2 absolut unterschiedliche systeme vermischt. In landau wurde das Hot Dry...

peter.peter 28. Apr 2022 / Themenstart

Steht im Artikel. "Mit Hilfe der Wärme soll im Sommer "Kälte erzeugt" werden

MrTridac 27. Apr 2022 / Themenstart

So gerechnet stimme ich zu. Ich hab die Zahl halt eher im Bezug zur Gesamtfördermenge...

Cbk 27. Apr 2022 / Themenstart

Da spart man dann CO2 auf dem Weg zur Arbeit ein und fährt später mit dem 3 Tonnen...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler im Ukrainekrieg
"Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich"

Bereits im März sprach Golem.de mit zwei IT-Fachkräften aus Kyjiw. So geht es ihnen jetzt, mehr als zwei Monate nach Beginn des Ukrainekriegs.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Entwickler im Ukrainekrieg: Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich
Artikel
  1. Raumfahrt: Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal
    Raumfahrt
    Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal

    Nach einem fehlgeschlagenen Testflug, klemmenden Treibstoffventilen und vielen Verzögerungen ist Boeings Starliner erfolgreich abgehoben.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
    Kitty Lixo
    Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

    Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

  3. Showcar Vision AMG: Mercedes-AMG gibt Einblicke in seine elektrische Zukunft
    Showcar Vision AMG
    Mercedes-AMG gibt Einblicke in seine elektrische Zukunft

    Die Studie Vision AMG soll zeigen, wie sich die Mercedes-Marke künftig mit Elektroautos positionieren will, wenn der Verbrenner aussortiert wird.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • Samsung Soundbar + Subwoofer 3.1.2 wireless günstig wie nie: 228,52€ • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Dualsense + 1TB-SSD 176,58€ [Werbung]
    •  /