Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Microsoft-CEO Satya Nadella trifft weitere Personalentscheidungen.
Der neue Microsoft-CEO Satya Nadella trifft weitere Personalentscheidungen. (Bild: Microsoft)

Satya Nadella: Microsoft-Chef benennt sein Führungsteam

Satya Nadella hat drei neue Toppositionen im Management besetzt. Ein weiterer Manager verlässt nach 25 Jahren Microsoft.

Anzeige

Zwei Monate nach Übernahme der Leitung bei Microsoft hat Konzernchef Satya Nadella mehrere Führungspositionen neu besetzt. Das gab das Unternehmen bekannt. Für die Sparte Cloud und Enterprise, die zuvor Nadella leitete, wird Scott Guthrie Executive Vice President.

Für die Spielekonsole Xbox wird Phil Spencer verantwortlich, der sich bislang um die Spieleentwicklung kümmerte. Zusammengefasst würden die Bereiche Xbox, Xbox Live, Xbox Music, Xbox Video und Microsoft Studios unter der Führung von Spencer. "Wir kombinieren all unserer Software-, Spiele- und Content-Aktivitäten des Xbox-Teams unter einer Führung", so Nadella.

Nadella bestätigte auch Stephen Elop als Executive Vice President der Devices-Sparte. Elop wechselte im September 2010 von Microsoft zu Nokia und wurde Vorstandschef. Elop geht mit der Übernahme des Geschäfts mit Mobiltelefonen zurück zu Microsoft, wo er sich auch vergeblich als Nachfolger von Konzernchef Steve Ballmer bewarb. Zum Abschied von Nokia bekommt Elop eine Vergütung in Höhe von 18,8 Millionen Euro.

Nadella wiederholte seine Devise seines ersten Arbeitstages als neuer Konnzernchef "Mobile-first, Cloud-first". "Es liegt eine Menge Arbeit vor uns, und ich zähle darauf, dass jeder Einzelne jeden Tag Erstklassiges leistet", so Nadella.

Antoine Leblond, Senior Vice President bei Microsoft, kündigte dagegen an, das Unternehmen nach 25 Jahren zu verlassen, zitiert das Onlinemagazin Recode aus einer E-Mail an seine Kollegen. Er sei bei den Beförderungen in den vergangenen Monaten übergangen worden. Die bisherige Leiterin der Marketingabteilung Tami Reller und der Leiter der Sparte Business Development Tony Bates hatten bereits ihre Posten geräumt und wollten Microsoft verlassen.


eye home zur Startseite
g0r3 01. Apr 2014

... hatte das nur fachliche Gründe und nichts mit Beziehungen zu tun.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. bib International College, Paderborn, Bielefeld
  3. Continental AG, Frankfurt
  4. ZELTWANGER Automation GmbH, Dußlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  2. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  3. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  4. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  5. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  6. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  7. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  8. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  9. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  10. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

iPhone X im Test: Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
iPhone X im Test
Es braucht schon Zwillinge, um Face ID zu überlisten
  1. Homebutton ade 2018 sollen nur noch rahmenlose iPhones erscheinen
  2. Apple-Smartphone iPhone X knackt und summt - manchmal
  3. iPhone X Sicherheitsunternehmen will Face ID ausgetrickst haben

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Freie Anbieterwahl

    cmi | 18:49

  2. Re: Tesla rasiert alle weg

    Tigerf | 18:44

  3. Re: Hubwagen

    Tigerf | 18:40

  4. Re: Überlebenschance

    xxsblack | 18:36

  5. Re: Warum wieder ein Eigenweg und kein GBM?

    anonym | 18:34


  1. 18:28

  2. 18:19

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:06

  6. 15:51

  7. 14:14

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel