Abo
  • Services:

Satya Nadella: Erste Topmanager werden ausgewechselt

Unter dem neuen Microsoft-Chef gibt es weitere Personaländerungen. Die Leiter der Business-Development- und der Marketingabteilung werden ausgewechselt. Der Aufsichtsratsvorsitzende vergleicht Microsoft mit IBM vor 25 Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,
Der neue Microsoft-CEO Satya Nadella trifft erste Personalentscheidungen.
Der neue Microsoft-CEO Satya Nadella trifft erste Personalentscheidungen. (Bild: Microsoft)

Die bisherige Leiterin der Marketingabteilung Tami Reller und der Leiter der Abteilung Business Development Tony Bates müssen ihre Posten räumen und werden Microsoft verlassen. Der Marketingexperte Chris Capossela wird vorübergehend Rellers Aufgaben übernehmen, während Microsoft-Stratege Eric Rudder als Vertretung für Bates eingesetzt wird, wie die gewöhnlich gut unterrichtete Journalistin Kara Swisher berichtet.

Stellenmarkt
  1. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Riedstadt
  2. über OPTARES GmbH & Co. KG, südliches Baden-Württemberg

Bates war als Chef von Skype bei dessen Übernahme 2011 zu Microsoft gekommen. Dort war er zunächst Chef der Skype-Abteilung. Er war zunächst als einer der potenziellen Nachfolger von Steve Ballmer gehandelt worden und übernahm im Juli 2013 die Abteilung Business Development, Strategy and Evangelism und damit die Schnittstelle zwischen Microsoft und seinen Kunden, Partnern und sämtlichen Microsoft-Produkten und Businessabteilungen.

Neue Unternehmenskultur bei Microsoft

Reller war seit 2001 bei Microsoft. Zuvor war sie Chief Financial Officer (CFO) bei dem Unternehmen Great Plains Software, das Microsoft übernahm. Seit 2011 war sie als CFO für die Finanzen der Windows-Sparte verantwortlich. Im Juli 2013 übernahm sie als Executive Vice President die Leitung der Marketingabteilung.

In einem Interview mit dem US-Magazin Fortune vergleicht der Microsoft-Aufsichtsratsvorsitzende John Thompson die gegenwärtige Situation von Microsoft mit der von IBM vor 25 Jahren. Damals verlor IBM seine Monopolstellung und musste mit vielen kleineren und agileren Unternehmen konkurrieren. Deshalb müsse sich jetzt auch Microsofts Unternehmenskultur ändern. Das sieht Thompson als die größte Herausforderung für den neuen Microsoft-Chef Nadella.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

AndréGregor... 04. Mär 2014

Problem: Auch Skype braucht eine Datenleitung. Und die haben die Carrier...

Eheran 04. Mär 2014

Nachdem mein Win7 trotz entfernen des Häckchen(!) einfach mal Skype neu installiert hat...

It's me, Mario 04. Mär 2014

Ich weiss was er meint. Auf mich wirkt der Typ auch höchst unsymphatisch. Bates hatte...

DrWatson 04. Mär 2014

Was war denn mit Steve Jobs Ende der Neunziger? Hat er gesagt: "Kommt, wir bringen ein...

FischHB 03. Mär 2014

Ist Ihnen allen eigentlich klar, dass die Marketingabteilungen in solchen Unternehmen...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /