• IT-Karriere:
  • Services:

Sattelschlepper: Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

Der US-Hersteller Thor Trucks will noch vor Tesla einen Elektro-Lkw auf den Markt bringen. Allerdings ist das Fahrzeug teuer und hat nur eine geringe Reichweite.

Artikel veröffentlicht am ,
Thor ET-One
Thor ET-One (Bild: Thor)

Thor hat mit dem ET-One einen elektrischen Sattelschlepper als Prototyp vorgestellt, der Tesla Konkurrenz machen soll. Das US-Startup will den Thor ET-One schon vor dem Tesla Semi auf den Markt bringen. Das Unternehmen plant außerdem, andere Lastwagen auf Elektroantrieb umzurüsten. Details dazu stehen aber noch aus.

  • Thor ET-One (Bild: Thor)
  • Thor ET-One (Bild: Thor)
  • Thor ET-One (Bild: Thor)
  • Thor ET-One (Bild: Thor)
Thor ET-One (Bild: Thor)
Stellenmarkt
  1. Decadia GmbH, Essen, Hamburg, Köln, Friedrichshafen
  2. Göbber GmbH, Eystrup

Thor ist ein kleines Startup und hat nicht die Ressourcen, um einen Lkw komplett alleine zu bauen. Laut einem Bericht der Website Trucks.com verwendet Thor für den ET-One ein modifiziertes Navistar-Chassis, Schwerlastachsen von Dana und Elektromotoren von Hydro-Quebecs Tochterfirma TM4.

Der ET-One soll in dieser Konfiguration 150.000 US-Dollar kosten und mit einer Akkuladung nur 160 km weit kommen. Ein Akku mit einer Reichweite von 480 km soll folgen und den Lkw dann 250.000 US-Dollar teuer machen. Das Unternehmen verspricht 60 Prozent niedrigere Wartungskosten pro gefahrenem Kilometer und 70 Prozent niedrigere Treibstoffkosten.

Ähnlich rechnet auch der Autohersteller Tesla, dessen Sattelschlepper mit einer Akkuladung 480 oder 800 km weit kommen sollen. Tesla veranschlagt pro Meile (circa 1,6 km) einen Strombedarf von weniger als 2 kWh. Die kleine Version soll einen Verkaufspreis von mindestens 150.000 US-Dollar haben. Nach Informationen von Electrek kosten die 500-Meilen-Versionen pro Stück sogar 180.000 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Outriders für 41,99€, Nier Replicant - Remake für 46,99€)
  2. 100€ (mit Rabattcode "POWEREBAY5E" - Bestpreis)
  3. 277€ (Bestpreis)
  4. 699€ (Bestpreis)

ptepic 16. Dez 2017

Du anscheinend auch nicht. Derzeit dauert das Laden mit den Megachargern einige...

Luke321 14. Dez 2017

Dainler, MAN, Scania und Volvo verkaufen auf dem US Markt die gleichen Fahrzeuge wie...

thinksimple 14. Dez 2017

Sind ja nicht nur Spaltmaße. Falls Interesse https://tff-forum.de/viewforum.php?f=57...

pumok 14. Dez 2017

Ich meine BMW stellt die Motoren selbst her. Im Gegensatz zu Thor hat Tesla mächtige...


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /