Abo
  • Services:
Anzeige
Nintendo-Chef Satoru Iwata
Nintendo-Chef Satoru Iwata (Bild: Bloomberg)

Satoru Iwata: Nintendo schließt Preissenkung für Wii U aus

Nintendo-Chef Satoru Iwata
Nintendo-Chef Satoru Iwata (Bild: Bloomberg)

Nintendo-Chef Satoru Iwata räumt schwere Fehler bei der Vermarktung der Wii U ein - unter anderem fehle immer noch ein echtes Vorzeigespiel. Einer Preissenkung erteilt der Manager aber eine Absage.

Wenige Tage nach der Spielemesse E3 in Los Angeles räumt Nintendo-Chef Satoru Iwata im Gespräch mit CNBC schwache Verkaufszahlen bei der Wii U und schwere Fehler bei der Vermarktung der Konsole ein. "Wir haben es nicht geschafft, ein Vorzeigespiel zu veröffentlichten, bei dem die Kunden sofort das Gefühl haben, 'Okay, das ist wirklich anders'", so der Manager. Entsprechend schwierig sei es, die Menschen von den Vorteilen des Systems zu überzeugen.

Anzeige

Bei der Wii habe Wii Sports diese Funktion eines Vorzeigespiels erfüllt. Die Schuld für die Fehler nimmt Iwata ausdrücklich auf sich. Er und sein Team seien die Vermarktung der neuen Konsole zu locker angegangen.

In den kommenden Monaten sollen neue Spiele wie Super Mario 3D World, Pikmin 3, Super Smash Brothers sowie ein neues Wii Fit der Konsole zu neuem Schwung verhelfen. Ob das ausreicht - auch angesichts des zu erwartenden Wirbels rund um die Konkurrenzgeräte Xbox One und Playstation 4 -, dürfte allerdings fraglich sein.

Auf der E3 hatte die Wii U im Line-up von Drittherstellern wie Electronic Arts keine, bei Ubisoft nur eine Nebenrolle gespielt. Manager der beiden Firmen hatten gesagt, dass die Wii U für sie erst wieder interessant werde, wenn Nintendo die Hardwarebasis deutlich vergrößert. Sie würden eine Preissenkung somit wohl befürworten.

Der hat Satoru Iwata allerdings jetzt eine klare Absage erteilt: Die Wii U sei zu einem sehr niedrigen Preispunkt auf den Markt gekommen, so dass diese Option im Grunde nicht zur Verfügung stehe.


eye home zur Startseite
_2xs 25. Jun 2013

Das gilt aber nur für Dich! Ich fand Super Mario 64 grottig und alle anderen...

Chronos 20. Jun 2013

Moment, was ist dein Problem mit Smash Bros? Das ist doch mal DAS Multiplayer-Spiel...

Selfarian 20. Jun 2013

An sich finde ich den Preis für ~5¤ für ein (wenn auch altes) Spiel ok... Aber ich...

marvster 20. Jun 2013

Die nicht-identische Hardware der PS3 und Xbox360 hat für massig lausiger Portierungen...

keldana 20. Jun 2013

wenn eins relativ sicher ist in letzter Zeit, dann daß solche großspurigen Ankündigungen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Warner Music Group Germany Holding GmbH, Hamburg
  2. CAL Consult GmbH, Nürnberg
  3. Sagemcom Fröschl GmbH, Walderbach (zwischen Cham und Regensburg)
  4. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Top-Angebote
  1. 11,97€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 299,00€
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  2. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  3. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  4. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  5. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  6. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  7. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  8. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  9. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  10. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 14:44

  2. Re: 300¤

    El Gato | 14:34

  3. Re: Gutes Konzept... schrottiges OS, und dann 4000¤

    Seroy | 14:28

  4. Re: Ich werd es mir wohl kaufen oder gibt es...

    picaschaf | 14:19

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    picaschaf | 14:19


  1. 10:10

  2. 09:59

  3. 09:00

  4. 18:58

  5. 18:20

  6. 17:59

  7. 17:44

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel