Satellitenportal: Lokalsender-Streaming für Sat-Zuschauer gestartet

Fernsehen über Satellit wird weniger linear. Die Inhalte lokaler Sender können nun als Livestream oder aus der Mediathek abgerufen werden. Möglich wird dies durch ein Streaming-Portal, das über den Sat-Receiver läuft.

Artikel veröffentlicht am ,
Satellitenportal: Lokalsender-Streaming für Sat-Zuschauer gestartet
(Bild: BLM)

Die Landesmedienanstalten haben ein lokales Streaming-Portal für Sat-Zuschauer gestartet, das Inhalte von Regionalsendern wiedergibt. Über eine Landkarte wird der Zuschauer zu dem Programm seines Regionalsenders geführt, um das Programm live anzusehen oder über die Mediathek abzurufen.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  2. Mitarbeiter für Konzeption und Qualitätssicherung (m/w/d Abteilung Warenwirtschaft
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
Detailsuche

Bislang konnten viele regionale Programme nur zu bestimmten Sendezeiten über Satellit empfangen werden, nun kann der Zuschauer über das auf vielen Geräten auf Kanal 99 voreingestellte Portal auf die baden-württembergischen Programme Baden TV, Rhein-Neckar-Fernsehen, Regio TV Stuttgart, Bodensee und Schwaben, TV Südbaden und L-TV zugreifen und einzelne Sendungen aufrufen.

Entwickelt wurde das Portal von der Bayerischen Medientechnik (BMT) im Auftrag der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM). Lokale TV-Veranstalter sollen mit dem Lokal-TV-Portal über den Standard HbbTV (Red Button) einfacher gefunden werden.

Axel Dürr, Sprecher der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK), sagte Golem.de: "Es ist ein Streaming-Portal, das über den Sat-Receiver läuft. Normalerweise teilen Lokalsender einen Satellitenkanal. Über das Portal kann der Zuschauer das Liveprogramm via Streaming nutzen oder in die Mediathek gehen. Dass die Beiträge der Lokalsender in der Mediathek zu erreichen sind, ist neu."

Das Angebot soll auf Lokalsender in anderen Bundesländern ausgeweitet werden. Dürr: "Das läuft vom Prozedere immer über die jeweiligen Landesmedienanstalten. Das Spannende dabei ist, dass auch Sender reinkommen, die allein nur über Streaming zu sehen sind."

Der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation (LFK), Thomas Langheinrich, der auch Europabeauftragter der Medienanstalten in Deutschland ist, trat für eine Anpassung der bundesdeutschen und europäischen Mediengesetze ein, die von ihrer Ausrichtung noch auf dem technischen Stand des vergangenen Jahrhunderts seien. Es ergebe kaum Sinn, wenn die klassischen Fernsehsender in ihren Programmen Werbegrenzen einhielten und den Jugendmedienschutz beachten müssten, andererseits aber über das gleiche Endgerät mit Hilfe von Apps Bewegtbild-Angebote heruntergeladen werden könnten, die sich nicht an diese Vorgaben halten müssten. Die Regulierung müsse auch auf die Endgeräte ausgeweitet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek
Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
Artikel
  1. Materialforschung: Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt
    Materialforschung
    Leichtes Schallschutzmaterial für leisere Luftfahrt

    Das Material wiegt nicht einmal ein Zehntel so viel wie heute eingesetzter Schaum zur Schalldämmung. Einsatzmöglichkeiten sehen die Erfinder vor allem in der Luftfahrt.

  2. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin: Moba Pokémon Unite startet schon bald
    World of Warcraft, Pokémon, Bitcoin
    Moba Pokémon Unite startet schon bald

    Sonst noch was? Was am 18. Juni 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Pmknecht 10. Aug 2013

Das ist nur nen CE-Html oder HbbTV Streamingportal was dann nen Internetlink öffnet.

Natchil 09. Aug 2013

Problem ist, dort kann man tatsächlich sehen wie viele Menschen es gucken, und nicht nur...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport: bis zu 70% Rabatt (u. a. WD Black SN750 1TB 109,90€) • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • Weekend Deals (u. a. Seagate Expansion+ 4TB 89,90€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. AMD Ryzen 7 5800X 350,91€) • Apple Weekend bei MediaMarkt [Werbung]
    •  /