Satelliteninternet: US-Fluggesellschaft Delta hat Starlink-Dienst getestet

Surfen Passagiere in den Flugzeugen von Delta künftig mit Starlink? Die Fluggesellschaft hat den Dienst von SpaceX bereits getestet.

Artikel veröffentlicht am ,
Flugzeug von Delta (Symbolbild): SpaceX hat mit mehreren Fluggesellschaften verhandelt.
Flugzeug von Delta (Symbolbild): SpaceX hat mit mehreren Fluggesellschaften verhandelt. (Bild: Delta)

Internet im Flugzeug: Delta interessiert sich für das Satelliteninternet-Angebot Starlink. Die US-Fluggesellschaft hat den Dienst bereits getestet.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler C# für Laborgeräte - Partikelmesstechnik (m/w/d)
    Microtrac Retsch GmbH, Haan bei Düsseldorf
  2. Senior Consultant Digital Enabling Service: Prozesse (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Delta habe Gespräche mit dem US-Raumfahrtunternehmen SpaceX über Starlink geführt, sagte Delta-Chef Ed Bastian. Zudem habe das Luftfahrtunternehmen den Satelliteninternet-Dienst getestet. Einzelheiten habe Bastian jedoch nicht genannt, berichtet das Wall Street Journal. Eine Anfrage der US-Tageszeitung bei SpaceX sei unbeantwortet geblieben.

Starlink ist eine Satellitenkonstellation, durch die schnelles Internet überall auf der Erde verfügbar werden soll. Aktuell besteht die Konstellation aus rund 2.100 Satelliten. In der vollständigen Ausbaustufe sollen es 12.000 Satelliten sein.

Starlink will ins Flugzeug

Schon lange arbeiten Flugzeughersteller und Luftfahrtgesellschaften daran, Internet ins Flugzeug zu bringen. Jonathan Hofeller, der für Starlink verantwortlich ist, hatte im vergangenen Jahr bestätigt, an einem solchen Angebot zu arbeiten. Die Regulierungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) hat entsprechende Tests genehmigt.

Golem Akademie
  1. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
  2. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

SpaceX habe bereits mit mehreren Fluggesellschaften verhandelt, sagte Hofeller seinerzeit. SpaceX-Chef Elon Musk erklärte über Twitter, das Unternehmen konzentriere sich darauf, für die häufig eingesetzten Flugzeugtypen Boeing 737 und Airbus A320 zertifiziert zu werden. Die Hardware, die an Bord der Flugzeuge installiert wird, muss von der Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) abgenommen werden.

Delta-Chef Bastian will schnelles und kostenloses Internet an Bord der Delta-Flüge anbieten. Derzeit ist auf über 300 Flugzeugen des Unternehmens WLAN von Viasat verfügbar. Allerdings nicht kostenlos: Passagiere zahlen für den Dienst nach Delta-Angaben 5 US-Dollar pro Flug.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler im Ukrainekrieg
"Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich"

Bereits im März sprach Golem.de mit zwei IT-Fachkräften aus Kyjiw. So geht es ihnen jetzt, mehr als zwei Monate nach Beginn des Ukrainekriegs.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Entwickler im Ukrainekrieg: Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich
Artikel
  1. Raumfahrt: Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal
    Raumfahrt
    Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal

    Nach einem fehlgeschlagenen Testflug, klemmenden Treibstoffventilen und vielen Verzögerungen ist Boeings Starliner erfolgreich abgehoben.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
    Kitty Lixo
    Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

    Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

  3. DIY-Notebook: Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet
    DIY-Notebook
    Der Framework Laptop bekommt Alder Lake und Ethernet

    Die neue Generation des Framework Laptop mit Alder-Lake-Chip und ein RJ45-Anschluss kommen. Die Mainboards sind auch einzeln bestellbar.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • AMD Ryzen 9 5900X 398€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • Samsung Soundbar + Subwoofer 3.1.2 wireless günstig wie nie: 228,52€ • Dualsense + 1TB-SSD 176,58€ [Werbung]
    •  /