Satelliteninternet: Konnect von Eutelsat bietet 60 Tage Gratistest

Konnect will Neukunden überzeugen und hofft, dass die einmal aufgebaute Anlage für Satelliteninternet stehen bleibt.

Artikel veröffentlicht am ,
Satellit von Eutelsat
Satellit von Eutelsat (Bild: Eutelsat)

Konnect, ein Unternehmen der französischen Eutelsat-Gruppe, hat ein kostenloses Testprogramm für Satelliteninternet vorgestellt. Wie Konnect am 16. November 2021 bekannt gab, läuft die Testphase über 60 Tage.

"Wir möchten, dass unsere Lösung risikofrei probierbar ist", erklärte James Soames, Global Marketing Director bei Konnect. Die Konnect-Internetdienste für Privatkunden bieten laut Unternehmensangaben Datenübertragungsraten von bis zu 100 MBit/s im Download und 3 MBit/s im Upload.

Nach der 60-tägigen Testphase können Neukunden entscheiden, ob sie den Konnect-Dienst aufrüsten, herabstufen oder einstellen wollen. Dann müssen sie nur das Modem an das Unternehmen zurückgeben.

75 GBit/s, die sich alle Nutzer teilen müssen

Der im November 2020 in Betrieb genommene Eutelsat-Konnect-Satellit verfügt über eine Gesamtkapazität von 75 GBit/s, die sich alle Nutzer teilen müssen. Enrico Brückner, Business Development Manager bei Eutelsat, erreichte mit dem Satelliteninternet im Speedtest der Bundesnetzagentur eine Datenrate von 167 MBit/s im Download und 5 MBit/s im Upload. Golem.de liegen ein Video und diverse Screenshots zu seinen Messungen vor.

Das französische Unternehmen Eutelsat ist der drittgrößte Satellitenbetreiber der Welt. Die Deutsche Telekom und Eutelsat Communications haben im Oktober eine Vereinbarung über den Vertrieb von Satelliteninternet unterzeichnet. Die Telekom wird ab Ende 2021 Satelliteninternet für Haushalte in entlegenen Regionen oder mit schlechter Versorgung anbieten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jojo40 18. Nov 2021

Vodafone :D

Katsuragi 18. Nov 2021

Da muss ich Dich aber enttäuschen: bei geostationären Sat-Anbietern bist Du i.d.R. auf...

Paule 18. Nov 2021

Warum sollte er? So eine SAT Lösung macht ja nur Sinn, wenn weder Festnetz noch...

Katsuragi 17. Nov 2021

Das stimmt möglicherweise, wird aber dadurch aufgewogen, dass man geostationär wegen der...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Politische Ansichten auf Google Drive
Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU

Die Aktivisten der Letzten Generation haben Daten von Unterstützern mitsamt politischer Meinung und Gefängnisbereitschaft ungeschützt auf Google Drive gelagert.

Politische Ansichten auf Google Drive: Letzte Generation mit Datenschutz-Super-GAU
Artikel
  1. Suchmaschine: Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online
    Suchmaschine
    Bing mit ChatGPT war für kurze Zeit online

    Microsoft will ChatGPT in die Suchmaschine Bing einbauen. Was uns erwartet, konnten einige Nutzer kurzfristig sehen.

  2. Xbox Series X im Premium Bundle bei Saturn
     
    Xbox Series X im Premium Bundle bei Saturn

    Bei Saturn ist die Xbox Series X zurzeit in einem besonderen Bundle mit Forza Horizon 5 in der Premium Edition erhältlich.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Plattform oder Dienst betreiben: Macht es wie die Maurer!
    Plattform oder Dienst betreiben
    Macht es wie die Maurer!

    Warum man die Operationalisierung einer Plattform nicht zu sehr aufblasen sollte, man durch Silodenken aber viel anfälliger für Ausfälle wird.
    Ein Ratgebertext von Felix Uelsmann

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Roccat Vulcan 121 89,99€ • ASUS ROG Strix Scope NX TKL Deluxe 107,90€ • Gigabyte B650 Gaming X AX 185,99€ • Alternate Weekend Sale • MindStar: be quiet! Dark Rock 4 49€, Fastro MS200 2TB 95€ • Mindfactory DAMN-Deals: Grakas & CPUS u. a. AMD Ryzen 7 5700X 175€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /