Preisvergleich, Drosselung, Vertragslaufzeit

Starlink hat die Preise für den Kauf des Starlink-Kits und den monatlichen Service gerade erhöht. In Deutschland kostet die Hardware damit gegenwärtig einmalig 629 Euro plus 73 Euro für Versand und Abwicklung. Der monatliche Servicepreis steigt auf 99 Euro. Der Dienst hat keine Volumenbegrenzung. Die Installation kann man einfach selbst erledigen.

Stellenmarkt
  1. Entwickler C# / Systemverantwortlicher - finanzmathematische Bewertungsplattform (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Entwicklungsingenieur*in (d/m/w) Software und Datenmanagement
    OSRAM GmbH, Regensburg
Detailsuche

Bei Eutelsat Konnect kostet die Standard-Installation derzeit 149 Euro. Monatlich beträgt der Preis des Tarifs Max 120 69,99 Euro, dazu kommen eine Aktivierungsgebühr von 49 Euro und 29 Euro Versandgebühr. Die tatsächlichen Gesamtkosten für die Installation sind jedoch laut Anbieter "abhängig von der örtlichen Situation". Die Vertragslaufzeit liegt bei zwölf Monaten. Das Konnect Equipment besteht aus Sat-Schüssel, Router und Kabel.

Die Datennutzung ist kompliziert

Jedes Paket enthält nur eine bestimmte Menge an "priosiertem Datenvolumen", was bedeutet, dass man die höchstmögliche Datenrate nutzen kann. Dies entspricht 20 GByte für Konnect Easy, 60 GByte für Konnect Zen und 120 GB für Konnect Max. Daten, die zwischen 1 und 6 Uhr verbraucht werden, belasten das Datenvolumen nicht.

Wenn das priorisierte Datenvolumen verbraucht ist, wird die Geschwindigkeit offenbar gedrosselt. Auf Nachfrage machte der Betreiber keine genaueren Angaben, auf welche Datenübertragungsrate gedrosselt werde.

Fazit

Golem Akademie
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, virtuell
  2. Adobe Photoshop für Social Media Anwendungen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Eutelsat Konnect greift auf einen geostationären Satelliten zu und bietet dafür eine akzeptable Leistung, wenn man in einer abgelegenen Region ohne schnelles Internet wohnt. Doch mit Satelliteninternet von Starlink kann Eutelsat Konnect nicht mithalten - weil die Satellitenkonstellation von der US-Regierung gefördert wird und insgesamt Milliarden US-Dollar kostet.

100 MBit/s im Download und 5 MBit/s beim Upload bietet Eutelsat Konnect. Starlink kam laut Ookla bei der Upload-Geschwindigkeit auf 15,17 MBit/s und zeigte eine Latenz von 47 ms.

AVM FRITZ!Box 7590 AX (Wi-Fi 6 Router mit 2.400 MBit/s (5GHz) & 1.200 MBit/s (2,4 GHz),bis zu 300 MBit/s mit VDSL-Supervectoring 35b,WLAN Mesh

Golem.de hatte im April 2021 mit Starlink sogar maximal 165 MBit/s im Download und rund 20 MBit/s im Upload bei einer Latenz von 27 ms erreicht.

Bei Eutelsat Konnect ist der Ping bei mindestens 600 ms. Wer lieber einen europäischen Betreiber möchte, ist mit Eutelsat Konnect dennoch gut beraten. Zudem entfällt der hohe Preis für die Hardwareanschaffung, und der Monatspreis ist günstiger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Satelliteninternet im Praxistest: Mit Eutelsat Konnect kann man durchaus arbeiten
  1.  
  2. 1
  3. 2


tribal-sunrise 01. Mai 2022 / Themenstart

D.h. nach jedem etwas größeren Sturm bestellt man (auf eigene Kosten) den Techniker...

ChMu 30. Apr 2022 / Themenstart

Ist der Techniker dann jedesmal auf dem Campingplatz vor Ort? Selber machen ist ja...

toastedLinux 24. Apr 2022 / Themenstart

Mich würde ja viel mehr interressieren, was man noch so an Internet bekommt, wenn das...

Tiberius the... 24. Apr 2022 / Themenstart

Zumal dir Latenz bei Starlink meist eher im 10 bis 25 berreich ist xD was aber da...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Bohemia Interactive: Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access
    Bohemia Interactive
    Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access

    Neue Engine für den Kalten Krieg: Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive hat eine Art Vorschau auf Arma 4 veröffentlicht.

  3. Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt

    Spannende Produkte zu günstigen Preisen gibt es bei Amazon auch heute. Satte Rabatte gibt es auf das Samsung Galaxy Book Pro 360 und vieles mehr.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /