Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Satellit
Der neue Satellit (Bild: Eutelsat)

Satelliten-TV: Eutelsat 9B bringt mehr HD-TV-Kapazität für Deutschland

Der neue Satellit
Der neue Satellit (Bild: Eutelsat)

Durch Eutelsat 9B wird sich die Zahl der Transponder auf 47 erhöhen. Der neue Satellit sei für die Versorgung mit TV-Programmen in SD- und HD-Qualität für Deutschland wichtig und trägt etwas Besonderes mit sich.

Der Satellit Eutelsat 9B ist in dieser Woche auf seiner Position 9° Ost in Vollbetrieb gegangen. Das gab der französische Satellitennetzbetreiber bekannt. Der Satellit übernimmt rund 350 TV-Programme vom Satelliten Eutelsat 9A, die vom Eutelsat-Kontrollzentrum transferiert wurden.

Anzeige

Der neue Satellit sei für die Versorgung der Kabel- und IP-Netze mit TV-Programmen in SD- und HD-Qualität der deutschsprachigen TV-Märkte Deutschland, Österreich und Schweiz wichtig, erklärte Eutelsat.

Durch Eutelsat 9B wird sich die Zahl der auf dieser Position verfügbaren physikalischen Transponder auf 47 mit einer Leistung von je 36 Hz erhöhen. Der Satellit ersetzt auf 9° Ost den Satelliten Eutelsat 9A, der auf einer anderen Position neue Aufgaben übernimmt.

Besondere Nutzlast an Bord

Eutelsat 9B trägt zudem erstmals die erste Nutzlast für das European Data Relay System (EDRS) an Bord, das durch die Esa und Airbus Defence and Space realisiert wird. Die rund 50 kg schwere Relaisstation EDRS-A soll als Datenübermittler mit einer Übertragungsrate von 1,8 GBit/s dienen.

Die Relaisstation wird mit Lasertechnik die Daten von Satelliten, der Internationalen Raumstation oder Drohnen einsammeln und beinahe in Echtzeit zur Erde übertragen. In seiner vollständigen Konfiguration soll EDRS pro Tag mehr als 50 TByte an Daten aus der Umlaufbahn zur Erde weiterleiten können. "Die derzeit noch bestehenden Zeitverzögerungen, die einen sofortigen Zugriff auf Satellitendaten unmöglich machen, werden damit der Vergangenheit angehören, ebenso wie die Abhängigkeit Europas von Bodenstationen in anderen Ländern", erläuterte die Esa beim Start Ende Januar 2016.


eye home zur Startseite
Prinzeumel 13. Mär 2016

Ja ich bezog mich eigentlich schon auf die sendeanstalten die einfach nur ihr programm...

robinx999 11. Mär 2016

Bis 2023 müssen die Privaten SD unverschlüsselt anbieten http://www.digitalfernsehen.de...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, München
  3. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart
  4. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ USK 18 (Versand über Amazon)
  2. (u. a. Day of the Tentacle Remastered 4,99€, Grim Fandango Remastered 2,79€, Monkey Island 2...

Folgen Sie uns
       


  1. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  2. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  3. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  4. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  5. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  6. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  7. Nachhaltiglkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt

  8. Firaxis Games

    Civilization 6 kämpft mit Update schlauer

  9. Microsoft Office

    Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

  10. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: Ich würde lieber ein alternatives Dateisystem...

    Whitey | 14:48

  2. Re: Der Totale Witz

    c3rl | 14:47

  3. Re: "Raubkopien"?

    der_wahre_hannes | 14:47

  4. Re: Treppen

    genussge | 14:45

  5. Re: Scheint so als würde denen das Geld langsam...

    der_wahre_hannes | 14:45


  1. 13:59

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:09

  5. 12:04

  6. 11:56

  7. 11:46

  8. 11:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel