Abo
  • Services:

Sasuke: Sony hat Firmware 4.5 für die Playstation 4 veröffentlicht

Unterstützung für externe Festplatten, Screenshots als Hintergrundbild und der Boost-Modus für die Pro: Sony hat Firmware 4.5 für die Playstation 4 veröffentlicht. Auch für die Besitzer einer Playstation VR gibt es sichtbare Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Desktop der PS4 mit Wallpaper
Desktop der PS4 mit Wallpaper (Bild: Sony)

Sasuke - so nennt Sony die Firmware 4.5, die nun als rund 340 MByte großer Download für die Playstation 4 inklusive Slim und Pro zur Verfügung steht. Die für viele Anwender wohl wichtigste Neuerung: Spiele und andere Apps können nun auf eine externe Festplatte ausgelagert werden, die über USB 3.0 angeschlossen sein und über eine Kapazität von mindestens 250 GByte und maximal 8 TByte verfügen muss.

Stellenmarkt
  1. Garz & Fricke GmbH, Hamburg
  2. Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Nur für Besitzer einer Pro ist der Boost-Modus interessant. Damit lässt sich die Bildrate von älteren Titeln steigern, wenn diese noch nicht für die leistungsstärkere Version der PS4 angepasst wurden. In der Praxis soll das laut Sony dazu führen, dass Titel mit variabler Bildrate nun mit einer höheren Bildrate laufen. Bei Spielen mit einer festen Bildrate von etwa 30 oder 60 fps soll diese stabiler eingehalten werden. Außerdem sollen die Ladezeiten teils kürzer sein.

Wer seinen Desktop aufhübschen möchte, kann mit Firmware 4.5 nun endlich Screenshots aus Spielen über die Funktion "Designs" als Wallpaper auswählen. Und Besitzer einer Playstation VR bekommen im Kinomodus nun bei der kleinen oder mittleren Bildschirmgröße eine Bildrate von 120 statt 90 fps.

Neben den genannten Änderungen gibt es zahlreiche weitere Fehlerkorrekturen und neue Funktionen. Ein paar nennt Sony im Playstation Blog, bei der Aktualisierung der Konsole ist eine komplette, recht lange Liste aufrufbar.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-20%) 47,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

david_rieger 10. Mär 2017

Ich hab beides gespielt und NMS ist nicht Minecraft. Genauso wie Crossy Road nicht Gran...

My1 09. Mär 2017

aber zumindest für die backupfunktion ist die frage nach wie vor wichtig genug.

My1 09. Mär 2017

das war nicht die frage. die frage war ob man nur screenshot (bzgl wenn nein eben jedes...

deck 09. Mär 2017

Ja, wie lange habe ich darauf gewartet gefühlte zehn Jahre..

Anonymouse 09. Mär 2017

In Ordern ja. Aber das kann man ja auch ohne externe Festplatte, bzw bleiben diese Ordner...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /