• IT-Karriere:
  • Services:

Sasuke: Sony hat Firmware 4.5 für die Playstation 4 veröffentlicht

Unterstützung für externe Festplatten, Screenshots als Hintergrundbild und der Boost-Modus für die Pro: Sony hat Firmware 4.5 für die Playstation 4 veröffentlicht. Auch für die Besitzer einer Playstation VR gibt es sichtbare Verbesserungen.

Artikel veröffentlicht am ,
Desktop der PS4 mit Wallpaper
Desktop der PS4 mit Wallpaper (Bild: Sony)

Sasuke - so nennt Sony die Firmware 4.5, die nun als rund 340 MByte großer Download für die Playstation 4 inklusive Slim und Pro zur Verfügung steht. Die für viele Anwender wohl wichtigste Neuerung: Spiele und andere Apps können nun auf eine externe Festplatte ausgelagert werden, die über USB 3.0 angeschlossen sein und über eine Kapazität von mindestens 250 GByte und maximal 8 TByte verfügen muss.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Medion AG, Essen

Nur für Besitzer einer Pro ist der Boost-Modus interessant. Damit lässt sich die Bildrate von älteren Titeln steigern, wenn diese noch nicht für die leistungsstärkere Version der PS4 angepasst wurden. In der Praxis soll das laut Sony dazu führen, dass Titel mit variabler Bildrate nun mit einer höheren Bildrate laufen. Bei Spielen mit einer festen Bildrate von etwa 30 oder 60 fps soll diese stabiler eingehalten werden. Außerdem sollen die Ladezeiten teils kürzer sein.

Wer seinen Desktop aufhübschen möchte, kann mit Firmware 4.5 nun endlich Screenshots aus Spielen über die Funktion "Designs" als Wallpaper auswählen. Und Besitzer einer Playstation VR bekommen im Kinomodus nun bei der kleinen oder mittleren Bildschirmgröße eine Bildrate von 120 statt 90 fps.

Neben den genannten Änderungen gibt es zahlreiche weitere Fehlerkorrekturen und neue Funktionen. Ein paar nennt Sony im Playstation Blog, bei der Aktualisierung der Konsole ist eine komplette, recht lange Liste aufrufbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Anonymer Nutzer 10. Mär 2017

Ich hab beides gespielt und NMS ist nicht Minecraft. Genauso wie Crossy Road nicht Gran...

My1 09. Mär 2017

aber zumindest für die backupfunktion ist die frage nach wie vor wichtig genug.

My1 09. Mär 2017

das war nicht die frage. die frage war ob man nur screenshot (bzgl wenn nein eben jedes...

deck 09. Mär 2017

Ja, wie lange habe ich darauf gewartet gefühlte zehn Jahre..

Anonymouse 09. Mär 2017

In Ordern ja. Aber das kann man ja auch ohne externe Festplatte, bzw bleiben diese Ordner...


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

    •  /