Abo
  • Services:
Anzeige
Bisherige Ultrastar-SSD mit 3,5 Zoll von Hitachi
Bisherige Ultrastar-SSD mit 3,5 Zoll von Hitachi (Bild: Hitachi)

SAS: Hitachi will SSD mit 12 Gigabit pro Sekunde zeigen

Bisherige Ultrastar-SSD mit 3,5 Zoll von Hitachi
Bisherige Ultrastar-SSD mit 3,5 Zoll von Hitachi (Bild: Hitachi)

In der kommenden Woche will Hitachi auf einem Fachkongress erstmals eine SSD vorführen, die mit neuen SAS-Schnittstellen ausgestattet ist. Über zwei Ports mit je 12 GBit/s sollen sich so Daten mit bis zu 4,8 GByte pro Sekunde übertragen lassen.

Das von Western Digital übernommene Unternehmen Hitachi HGST will am 9. Mai auf einer Veranstaltung der SCSI Trade Association im kalifornischen Santa Clara die erste SSD mit 12-GBit-SAS vorführen. Die eng mit Sata verwandte Schnittstelle wird dabei mit der doppelten Geschwindigkeit des bisher üblichen 6-GBit-Sata betrieben. Sie wird auch SAS-12G genannt.

Anzeige

Da viele SAS-Laufwerke für den professionellen Einsatz zwei Ports besitzen, ist auch der Prototyp - von dem noch keine Bilder existieren - mit zwei Schnittstellen für SAS-12G ausgestattet. Wie Hitachi in einer Mitteilung sagte, sollen so 4,8 Gigabyte pro Sekunde übertragen werden können. Welche Flash-Bausteine und Controller in der SSD zum Einsatz kommen, hat Hitachi aber noch nicht verraten.

Erweiterung für professionelle Storage-Arrays

Möglich wird die Vorführung, weil das Unternehmen schon zuvor Kompatibilitätstests mit SAS-12G-Adaptern von LSI Logic und PMC-Sierra durchgeführt hat. Beide Unternehmen stellen Geräte wie Hostadapter und Expander her, mit denen SAS-Laufwerke in professionellen Speichersystemen betrieben werden.

Eine Erhöhung der Geschwindigkeit der SAS-Schnittstelle ist durch immer schnellere SSDs nötig geworden. Selbst Laufwerke im 2,5-Zoll-Format wie Intels Serie 520 (Cherryville) erreichen beim Lesen bis zu 550 MByte/s, was inklusive der Protokolldaten die bisherigen 6-GBit-Ports fast ausreizt.

Schneller geht es zwar mit SSDs auf PCI-Express-Steckkarten, deren Betrieb ist jedoch in Storage-Arrays, die per SAS verkabelt sind, nicht möglich. Zudem nehmen die PCIe-SSDs im Vergleich zu reinen Laufwerken viel Platz und Energie in Anspruch.


eye home zur Startseite
jocoes 07. Mai 2012

bestimmt der gefühlte Durchsatz

fuzzy 03. Mai 2012

Revodrive ist doch für Amateure. Profis benutzen ioDrive Octal. ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. azh Abrechnungs- und IT-Dienstleistungszentrum für Heilberufe GmbH, Aschheim Raum München
  2. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Unsere Steuergelder zur Generierung...

    madMatt | 17:02

  2. Re: Solange Porsche Autos teurer sind als...

    Berner Rösti | 17:02

  3. Re: E-Autos sind das falsche Produkt

    elektroroadster | 17:00

  4. Selbstbedienungsladen für Superreiche.

    madMatt | 16:58

  5. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    Berner Rösti | 16:55


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel