Sapphire Radeon 6700: Abgewandelte Mining-Karte für Gamer

Die Radeon 6700 hat kein RX im Namen und nur 10 GByte Videospeicher, dennoch könnte die RDNA2-Grafikkarte ein gutes Angebot sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Radeon 6700 Pulse
Radeon 6700 Pulse (Bild: Sapphire)

Sapphire hat die Radeon 6700 in zwei Varianten vorgestellt, eine ohne Namenszusatz und eine mit Pulse-Suffix. Wie bereits die Bezeichnung impliziert, handelt es sich hierbei nicht um weitere Modelle der Radeon RX 6700 XT (Test), sondern um abgewandelte Karten. Das Design legt nahe, dass Sapphire ursprünglich zwei für Mining gedachte Beschleuniger mit mehr Display-Ausgängen als Gaming-Varianten verkauft.

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler / Software Developer, z. B. Informatiker / Fachinformatiker (w/m/d)
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
  2. Head (m/f/div) of Information Technology (IT)
    Max-Planck-Institut für Hirnforschung, Frankfurt am Main
Detailsuche

Tatsächlich ähneln die beiden Radeon 6700 den schon Ende 2021 veröffentlichten Gpro X080/X060 (BC-2235), zumindest scheinen Platine und Kühlung laut Videocardz identisch zu sein. Einziger Unterschied neben zusätzlichen Bildschirmausgängen sind etwas höhere Taktraten bei GPU sowie Speicher und damit einhergehend eine gestiegene Board-Power.

Basis aller Modelle ist der Navi-22-Chip, allerdings in einer funktionsreduzierten Variante, welche der Radeon RX 6700M für Laptops entspricht: So sind 2.304 Shader (36 CUs) der möglichen 2.560 Shader (40 CUs) aktiv, das Speicherinterface wurde von 192 Bit auf 160 Bit beschnitten - das bedeutet 10 GByte GDDR6 statt 12 GByte GDDR6.

Für 1440p vermutlich eine gute Wahl

Als Frequenzen gibt Sapphire jeweils 2.230/2.495 MHz (Game/Boost) für die GPU und 16 GBit/s für den Videospeicher an, die thermische Verlustleistung (Total Board Power, TBP) beläuft sich auf 220 Watt. Von der Performance her dürfte sich die Radeon 6700 daher zwischen der Radeon RX 6600/6650 XT und der Radeon RX 6700 XT einordnen, mit starker Tendenz zu letzterer.

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bisher hat sich der Hersteller allerdings weder zum Preis noch zur Verfügbarkeit geäußert, was eine Empfehlung für die Radeon 6700 oder die Radeon 6700 Pulse erschwert. Gerade für 1440p-Gaming ist der Navi-22- besser als der Navi-23-Chip der Radeon RX 6600/6650 XT, da der Infinity Cache mit 96 MByte statt 32 MByte viel größer ausfällt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /