Abo
  • Services:
Anzeige
Hitman in Sapienza
Hitman in Sapienza (Bild: Square Enix)

Sapienza: Sommerliche Episoden für Hitman und King's Quest

Hitman in Sapienza
Hitman in Sapienza (Bild: Square Enix)

In der zweiten Episode für Hitman reist Agent 47 nach Italien, und auch im dritten Kapitel für King's Quest geht es sommerlich leicht zu. König Graham muss in einer romantischen Komödie um seine Valanice werben.

Für zwei in Episoden unterteilte Abenteuer haben die Entwickler neue Kapitel veröffentlicht: Agent 47 agiert im zweiten Ausflug von Hitman (Test auf Golem.de) in Italien, genauer: Im ebenso sommerlichen wie typisch mediterranen, leider aber auch fiktiven Städtchen Sapienza.

Anzeige

Dort absolviert der Spieler eine umfangreiche Mission mit dem Titel "Die Welt von Morgen". Sie dreht sich um den schräg-brillanten Ingenieur Silvio Caruso, der an einem Virus arbeitet, mit dem jeder irgendwo auf der Welt gezielt infiziert werden kann. Agent 47 soll Caruso und die Laborchefin Francesca De Santis eliminieren und den Prototypen des Virus zu zerstören.

  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
  • Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)
Hitman Episode 2: Sapienza (Bild: Square Enix)

Das von der Sonne verwöhnte Küstenstädtchen Sapienza an der Amalfiküste bietet zahlreiche Möglichkeiten für kreative Auftragskiller. Die Spieler erkunden ein Labyrinth von kleinen Gassen voller Läden und Apartments sowie Tunnel unterhalb der Stadt. Zu dem Ort gehören außerdem ein mysteriöser Friedhof, ein Strand und der Kirchturm von San Giorgio.

Romantischer und komischer geht es im dritten Kapitel von King's Quest (Test von Episode 1) zur Sache. König Graham erzählt in dem Adventure wieder aus seiner Vergangenheit, und diesmal geht es um seine erste Begegnung mit Königin Valanice - und darum, wie er seine Zukünftige vor der niederträchtigen Hexe Hagatha gerettet hat.

Beide Episoden sind für die gleichen Plattformen verfügbar wie ihre Vorgänger beziehungsweise die jeweiligen Hauptprogramme. Der Ausflug nach Sapienza in Hitman kostet einzeln 10 Euro, bei King's Quest geht es mit 30 Euro für den Season Pass los - in beiden Fällen bieten die Hersteller diverse Pakete an.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 474,76€
  3. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  2. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  3. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  4. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  5. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  6. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  7. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt zur Pflicht

  8. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  9. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  10. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Ich fänds gut

    dabbes | 09:21

  2. Re: Total verständlich.

    NIKB | 09:20

  3. Ist ja vollkommen logisch!

    AllDayPiano | 09:19

  4. Re: Bin für 10 Jahre

    NIKB | 09:18

  5. Re: Als Trekkie rollen sich mir da...

    dabbes | 09:18


  1. 09:25

  2. 09:08

  3. 08:30

  4. 08:21

  5. 07:17

  6. 18:08

  7. 17:37

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel