SAP-Vorstandschef: Beschäftigte vor E-Mail am Feierabend schützen

SAP-Chef Hagemann Snabe will die Mitarbeiter nicht zwingen, auch am Feierabend und am Wochenende immer verfügbar zu sein. Das verspricht er zumindest in einem aktuellen Interview.

Artikel veröffentlicht am ,
SAP-Ko-Chef Jim Hagemann
SAP-Ko-Chef Jim Hagemann (Bild: Stringer Germany/Reuters)

SAP-Ko-Chef Jim Hagemann Snabe spricht sich dafür aus, dass sich die Beschäftigten frei entscheiden können, ob sie ständig verfügbar sein wollen. Hagemann Snabe sagte der Zeitung Die Welt: "Man muss das Handy auch ausmachen können. Sollte sich ein Mitarbeiter dafür entscheiden, muss das Unternehmen alle Unterstützung geben. Es muss am Ende allerdings eine persönliche Entscheidung der Mitarbeiter sein."

Stellenmarkt
  1. Process Engineer (m/f/d) PLC
    Hays AG, Viernheim
  2. SAP ABAP Entwickler (m/w/d)
    ZOLLERN GmbH & Co. KG, Sigmaringendorf-Laucherthal
Detailsuche

Er selbst checke auch am Wochenende seine E-Mails. "Immerhin trage ich Verantwortung. Wäre ich allerdings unabkömmlich, dann wäre das Unternehmen nicht stark genug aufgestellt."

Der Softwarekonzern nutze noch immer E-Mails, und Hagemann bekomme zu viele. "Ich erhalte beispielsweise noch immer zu viele Copy-Mails. Das hat auch mit der Kultur zu tun, dass manche Mitarbeiter glauben, eine Kopie an den Vorstandschef sei immer eine gute Sache."

Der Dienst E-Mail verbinde Mensch A mit dem Menschen B, schaffe aber keine Räume, in denen sich Menschen austauschen können. Zum Kauf eines Unternehmens beispielsweise benötige er ein Team von 30 Leuten, organisiert über virtuelle Räume. "Ich bin überzeugt, dass wir uns in der nächsten Phase der Kommunikation in Unternehmen oder zwischen Unternehmen an sozialen Netzwerken orientieren werden. "

Golem Karrierewelt
  1. Angular für Einsteiger: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Über Facebook erfahre er, dass sein Freund in Oslo gerade einen Kaffee trinke, was ihn aber nicht interessiere und womit er sich nicht beschäftigen wolle. "Aber wenn ich vor einem Kundenbesuch noch über ein solches Netzwerk eine wichtige Information bekomme, will ich die gerne haben. Facebook hat ja viel mit dem Ich-Gefühl der Menschen und ihren Sozialkontakten zu tun." SAP interessiere im Berufsleben jedoch viel mehr, was sich geschäftlich zwischen Menschen entwickele.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.Kessel 03. Dez 2012

Ich bin fast abgemahnt worden, weil ich es gewagt habe, eine Mail, die Freitags um 17:00...

firefighter91 03. Dez 2012

Das schlimme daran ist, dass manche MA aus anderen Abteilung genau diesen Weg ausnutzen...

volkskamera 03. Dez 2012

Das funktioniert aber auch nur, wenn die Firma am Wochenende geschlossen ist. Und wer...

Anonymouse 03. Dez 2012

Das wollte ich damit auch nicht sagen. Hoffe, dass man das hier nicht extra erwähnen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Layouten mit LaTex
Setzt du noch oder gestaltest du schon?

LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
Artikel
  1. Saudi Aramco legt zu: Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
    Saudi Aramco legt zu
    Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen

    Der iPhone-Konzern verliert seine Spitzenposition bei der Marktkapitalisierung, Europa fehlt in den Top 10 und SAP fällt aus den Top 100.

  2. Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
    Wissenschaft
    LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

    Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3080 Ti günstig wie nie: 1.010€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /