SAP S/4Hana: Das Ende des Buchhalter-Berufs

Warum Veränderungen in der SAP-Welt den Buchhaltern erst Teile ihrer Arbeit abnehmen und sie schließlich ganz überflüssig machen werden.

Eine Analyse von Peter Hill veröffentlicht am
Was passiert mit den Buchhalterinnen und Buchhaltern, deren Arbeit nach und nach von automatisierten Prozessen ersetzt werden wird?
Was passiert mit den Buchhalterinnen und Buchhaltern, deren Arbeit nach und nach von automatisierten Prozessen ersetzt werden wird? (Bild: jacqueline macou auf Pixabay)

Seit fast drei Jahrzehnten begleite ich globale Konzerne und einige Mittelständler auf ihrem Weg durch die komplexe SAP-Welt. Ich war als Implementierungsspezialist mittendrin in der ersten großen Welle der SAP-Konsolidierung in den 1990er/nuller Jahren, die in vielen Firmen zu einer ersten Zusammenlegung der klassischen nationalen Buchhaltungsabteilungen geführt hat. Diese Entwicklung treiben wir in der globalen Gemeinschaft der SAP-Kunden und -Berater zurzeit weiter mit voran - die Umstellung auf SAPs aktuelle betriebswirtschaftliche Software-Plattform S/4Hana ist in vollem Gange. Dabei kann man beobachten, dass die immer weiter fortschreitende Automatisierung von administrativen Prozessen, auch mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, dabei ist, zunächst einfachere, dann die Masse der Buchhaltungspositionen obsolet zu machen. Das wird leider besonders viele Frauen treffen. Die Gründe und Historie dieser Entwicklung sind nicht sofort offensichtlich.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


Framework: Cross-Plattform mit Tauri
Framework: Cross-Plattform mit Tauri

Tauri ist ein besonders flexibles Framework, um Anwendungen auf verschiedene Plattformen zu bringen. Wir erklären, was es kann, schauen unter die Haube und implementieren auch gleich eine erste Anwendung.
Von Fabian Deitelhoff


    •  /