Sandisk: Western Digital verkauft Speicherkarten für Nintendo Switch

Wer seine Switch intensiv nutzt, dürfte mittelfristig kaum mit dem internen Speicher auskommen. Nun wollen Nintendo und Western Digital offiziell lizenzierte MicroSDXC-Karten in zwei Größen anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo und Sandisk bieten Speicherkarten für die Switch an.
Nintendo und Sandisk bieten Speicherkarten für die Switch an. (Bild: Nintendo)

In der Hybridkonsole Nintendo Switch sind gerade mal 32 GByte interner Speicher verbaut - das dürfte in den wenigsten Fällen allzu lange ausreichen. Nun haben Nintendo und Western Digital (Sandisk) eine Kooperation bekannt gegeben. Ab Oktober 2017 wollen die Unternehmen vorformatierte Speicherkarten vom Typ MicroSDXC anbieten. Informationen zum Preis liegen noch nicht vor. Auf der Verpackung und der Karte selbst sind die Logos der Switch und von Sandisk zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Senior Mobile Developer (m/f/d)
    IDnow GmbH, Düsseldorf, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Data Scientist (w/m/d)
    AGF Videoforschung GmbH, Frankfurt am Main
Detailsuche

Geplant sind zwei Versionen: Eine Speicherkarte fasst 128 GByte, sie erreicht bis zu 100 MByte/s beim Lesen und bis zu 90 MByte/s beim Schreiben. Eine zweite Variante mit 64 GByte liest Daten ebenfalls mit 100 MByte/s, schafft beim Schreiben aber nur 60 MByte/s.

In der Switch funktionieren auch Speicherkarten anderer Hersteller - die unter Umständen günstiger sind. Nach Angaben von Nintendo funktionieren neben MicroSDXC-Karten auch solche vom Typ MicroSD und MicroSDHC. Sie sollten Ultra High Speed Phase 1 (UHS-1) unterstützen und eine Lesegeschwindigkeit von 60 bis 95 MByte/s schaffen - je schneller, desto besser.

Sandisk hat auf der Ifa 2017 in Berlin übrigens unter der Bezeichnung Ultra Plus eine MicroSDXC-Karte vorgestellt, die den Spezifikationen von Nintendo entspricht und 400 GByte an Daten fassen kann. Das gute Stück soll noch im September 2017 in den Handel kommen. Der Preis in den USA beträgt rund 250 US-Dollar (ohne Mehrwertsteuer). Informationen über den Preis in Europa liegen noch nicht vor.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Bis diese Karte voll ist, dürften selbst leidenschaftliche Fans der Switch einige Zeit benötigen. Von den 32 GByte des internen Speichers der Konsole sind rund 4 GByte vom Betriebssystem und einigen weiteren Daten belegt. Der Platzbedarf von Spielen ist sehr unterschiedlich - in der Grundversion belegt etwa Mario Kart 8 Deluxe um die 8 GByte, während The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf ungefähr 13,4 GByte kommt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
William Shatner
Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
Artikel
  1. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  2. 600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
    600 Millionen Euro
    Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

    Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

  3. MacOS Monterey Beta: Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung
    MacOS Monterey Beta
    Hinweise auf neues MacBook Pro 16 mit höherer Auflösung

    Die neueste Beta von MacOS Monterey beinhaltet Hinweise auf ein MacBook Pro 16 Zoll, welches ein Display mit 34.56 x 2.234 Pixel Auflösung haben soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /