Abo
  • Services:

Sandisk: Western Digital verkauft Speicherkarten für Nintendo Switch

Wer seine Switch intensiv nutzt, dürfte mittelfristig kaum mit dem internen Speicher auskommen. Nun wollen Nintendo und Western Digital offiziell lizenzierte MicroSDXC-Karten in zwei Größen anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo und Sandisk bieten Speicherkarten für die Switch an.
Nintendo und Sandisk bieten Speicherkarten für die Switch an. (Bild: Nintendo)

In der Hybridkonsole Nintendo Switch sind gerade mal 32 GByte interner Speicher verbaut - das dürfte in den wenigsten Fällen allzu lange ausreichen. Nun haben Nintendo und Western Digital (Sandisk) eine Kooperation bekannt gegeben. Ab Oktober 2017 wollen die Unternehmen vorformatierte Speicherkarten vom Typ MicroSDXC anbieten. Informationen zum Preis liegen noch nicht vor. Auf der Verpackung und der Karte selbst sind die Logos der Switch und von Sandisk zu sehen.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe, Ettlingen
  2. RuP Vertriebs GmbH, Rödermark

Geplant sind zwei Versionen: Eine Speicherkarte fasst 128 GByte, sie erreicht bis zu 100 MByte/s beim Lesen und bis zu 90 MByte/s beim Schreiben. Eine zweite Variante mit 64 GByte liest Daten ebenfalls mit 100 MByte/s, schafft beim Schreiben aber nur 60 MByte/s.

In der Switch funktionieren auch Speicherkarten anderer Hersteller - die unter Umständen günstiger sind. Nach Angaben von Nintendo funktionieren neben MicroSDXC-Karten auch solche vom Typ MicroSD und MicroSDHC. Sie sollten Ultra High Speed Phase 1 (UHS-1) unterstützen und eine Lesegeschwindigkeit von 60 bis 95 MByte/s schaffen - je schneller, desto besser.

Sandisk hat auf der Ifa 2017 in Berlin übrigens unter der Bezeichnung Ultra Plus eine MicroSDXC-Karte vorgestellt, die den Spezifikationen von Nintendo entspricht und 400 GByte an Daten fassen kann. Das gute Stück soll noch im September 2017 in den Handel kommen. Der Preis in den USA beträgt rund 250 US-Dollar (ohne Mehrwertsteuer). Informationen über den Preis in Europa liegen noch nicht vor.

Bis diese Karte voll ist, dürften selbst leidenschaftliche Fans der Switch einige Zeit benötigen. Von den 32 GByte des internen Speichers der Konsole sind rund 4 GByte vom Betriebssystem und einigen weiteren Daten belegt. Der Platzbedarf von Spielen ist sehr unterschiedlich - in der Grundversion belegt etwa Mario Kart 8 Deluxe um die 8 GByte, während The Legend of Zelda: Breath of the Wild auf ungefähr 13,4 GByte kommt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand
  4. (-80%) 3,99€

Dwalinn 06. Sep 2017

Klar mit der Zeit gibt es immer ein paar Download Titel (habe mir jetzt I Am Setsuna...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich Smartphones

Samsungs Galaxy S9+ macht gute Fotos - auch im Vergleich zur Konkurrenz, wie unser Vergleichstest zeigt.

Kameravergleich Smartphones Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung
  2. Cybersecurity Tech Accord IT-Branche verbündet sich gegen Nationalstaaten
  3. Black Friday Markeninhaber plant Beschwerde gegen Löschung

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /