Abo
  • Services:
Anzeige
Connect Wireless Flash Drive
Connect Wireless Flash Drive (Bild: Sandisk)

Sandisk USB-Stick mit Akku als WLAN-Medienserver

Sandisk hat mit dem "Connect Wireless Flash Drive" einen USB-Stick vorgestellt, der mit einem kleinen Akku ausgerüstet ist und Videos und Fotos per WLAN an mobile Geräte streamen und andere Daten zugänglich machen kann.

Anzeige

Das Connect Wireless Flash Drive ist ein USB-Stick mit eingebautem Akku und Medienstreamer, der mit einem WLAN-Modul ausgestattet ist. Der Stick misst ungefähr 78 x 27 x 14 mm. Er ist mit Kapazitäten von 16 und 32 GByte erhältlich. Dazu gibt es iOS- und Android-Apps zum Empfang der Daten auf mobilen Geräten. Außerdem kann das Gerät wie ein USB-Stick am Rechner genutzt und mit Daten gefüllt werden. Auf Wunsch kann WPA2 eingesetzt werden.

Die Akkulaufzeit des Connect Wireless Flash Drive soll bei bis zu vier Stunden liegen, wobei maximal acht Geräte gleichzeitig verbunden sein können. Auf drei Stück kann parallel gestreamt werden. Welcher WLAN-Standard unterstützt wird, teilte Sandisk nicht mit. Der Stick kostet 50 US-Dollar (16 GByte) beziehungsweise 60 US-Dollar für 32 GByte. Laut Angaben der Website The Verge ist ein MicroSD-Kartenleser integriert, doch davon ist auf der Sandisk-Website nichts zu lesen.

  • Connect Wireless Flash Drive (Bild: Sandisk)
  • Connect Wireless Media Drive (Bild: Sandisk)
Connect Wireless Flash Drive (Bild: Sandisk)

Neben dem Stick bietet Sandisk mit dem Connect Wireless Media Drive noch eine größere Version (65 x 65 x 13,5 mm) mit 32 und 64 GByte an, die ebenfalls mit WLAN und Akku ausgerüstet ist. Deren Laufzeit wird mit 8 Stunden angegeben. Hier ist ein SD-Slot zur Speichererweiterung enthalten. Nach Herstellerangaben können vom Sandisk Connect Wireless Media Drive aus parallel fünf unterschiedliche HD-Filme gestreamt werden.

Das preiswertere 32-GByte-Modell kostet rund 80 US-Dollar. Über WLAN können auch von den mobilen Geräten aus beliebige Daten auf die beiden Speicherlösungen übertragen werden und umgekehrt.


eye home zur Startseite
flotu93 24. Jul 2013

Ja genau... immer diese blöde physik -.- muss einem immer jede gute idee kaputt machen :D...

Lala Satalin... 23. Jul 2013

Ist kein NAS, waren beides Notebooks mit 300 MBit WLAN. Intel Centrino mit 300 MBit...

spambox 23. Jul 2013

Media-Streaming macht nur Sinn, wenn der Client unabhängig ist. Alles andere ist...und da...

Lala Satalin... 23. Jul 2013

Na ja, ich habe die Dateien lieber auf dem Gerät. So ein Funkmurzks kann ich nicht...

robinx999 23. Jul 2013

Da brauchst aber noch ne besse lösung, als die hier genannte Akku Lösung sonst musst du...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  2. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  3. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 444,00€ + 4,99€ Versand
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    ML82 | 07:06

  2. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Hakuro | 06:57

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ML82 | 06:55

  4. Der W 570 ist leider nicht so kabellos wie der...

    MarioWario | 06:44

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Dan Koes | 05:56


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel