Sandisk und Toshiba: Flash-Speicher wird kleiner

Sandisk und Toshiba kündigen die Einführung eines neuen Herstellungsprozesses für Flash-Speicher an. Der von Sandisk als 1Ynm bezeichnete Prozess bringt mehr Speicherkapazität auf weniger Raum unter.

Artikel veröffentlicht am ,
NAND-Flash in neuem 19-Nanometer-Prozess
NAND-Flash in neuem 19-Nanometer-Prozess (Bild: Toshiba)

Mit der zweiten Generation ihres 19-Nanometer-Prozesses zur Herstellung von NAND-Flash verkleinern Sandisk und Toshiba die einzelnen Speicherzellen um rund 25 Prozent. Bei Sandisk schrumpfen die Zellen von 19 x 26 Nanometern auf 19 x 19,5 Nanometer. Damit lässt sich dann mehr Speicherkapazität auf gleichem Raum unterbringen.

Stellenmarkt
  1. IT Support Specialist (m/w/d) Microsoft Tools
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Senior IIoT / Network Developer (m/w/d)
    symmedia GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Toshiba nutzt den neuen Prozess, um zunächst NAND-Chips mit 64 Gigabit Speicherkapazität (8 GByte) herzustellen, die 2 Bit pro Zelle speichern und gerade einmal 94 Quadratmillimeter groß sind. Mit einigen von Toshiba entwickelten Methoden sollen die Chips Daten mit 25 MByte pro Sekunde schreiben. Ab dem dritten Quartal 2013 sollen auch Chips folgen, bei denen pro Zelle 3 Bit gespeichert werden. Zunächst will Toshiba Chips für Smartphones und Tablets mit eMMC-Controller herstellen, später auch Chips für SSDs.

Auch Sandisk hat solche Chips mit 3 Bit pro Zelle in dem neuen 19-Nanometer-Prozess schon in Aussicht gestellt und verspricht den bislang günstigsten Flash-Speicher. Einen Zeitplan hat Sandisk aber nicht vorgelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

DrWatson 22. Mai 2013

SD ist doch sowas von 2012. :) Nein im Ernst, ich seh da schon use cases und es ist...

Stuffmuffin 21. Mai 2013

Ist schon was tolles...mehr kann ich dazu nicht sagen ^^



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /