Abo
  • Services:

Sandisk Ultra II 1TB: Neue Version der günstigen SSD aufgetaucht

Im Onlinehandel finden sich neue Solid State Drives der Familie Sandisk Ultra II. Es gibt etwas mehr Kapazität und veränderte Datenraten.

Artikel veröffentlicht am , Robert Kern
Sandisk Ultra II SSD
Sandisk Ultra II SSD (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Ein Eintrag bei Amazon listet eine neue Sandisk Ultra II. Die SSD ist nun in Größen von 1 TByte, 500 GByte sowie 250 GByte mit leicht abgeänderten Datenraten in den Spezifikationen verfügbar und kann per Prime bestellt werden. Für das Topmodell werden knapp 310 Euro fällig, die kleineren Varianten kosten 160 und 93 Euro.

Weniger Lesegeschwindigkeit, schnelleres Schreiben

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Diamant Software GmbH & Co. KG, Bielefeld

Neben den Kapazitäten, die bei der ebenfalls noch im Verkauf befindlichen älteren Variante bei 960, 480 und 240 GByte liegen, ändert Sandisk auch die sequenzielle Datenrate in den Spezifikationen leicht ab. Statt 550 MByte pro Sekunde beim sequenziellen Lesen werden nun 545 MByte/s geboten, die angegebene Schreibrate steigt dafür von 500 MByte/s auf 525 MByte/s.

Nach wie vor erfolgt die Anbindung über SATA III mit AHCI-Protokoll, was wenig Spielraum für die Datenraten lässt. Nähere Details zum Controller und anderen Spezifikationen hat Sandisk noch nicht veröffentlicht. Die Sandisk Ultra II wurde bereits im Sommer 2014 vorgestellt und verbaut Toshiba-TLC-Flash, der in 19 Nanometer gefertigt wird.

Aufgrund ihres hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnisses zählte die SATA-6-GBit/s-SSD Sandisk Ultra II (Test) lange zu den beliebtesten ihrer Kategorie. Satte 960 GByte Kapazität waren zwischenzeitlich bei Sonderaktionen deutlich unter 200 Euro erhältlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 43,99€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. DOOM für 6,99€ und Civilization VI - Digital Deluxe Edition für 25,99€)
  3. (heute u. a. AZZA Chroma 410A für 69,90€ + Versand)
  4. 49,95€

ArcherV 14. Mär 2017

... ich persönlich würde von Billigheimern wie SanDisk die Finger lassen. Einmal...

ocm 14. Mär 2017

Ja, das ist doch auch OK. Dahinter steckt auch Geizhals als beliebteste...


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /