San Diego Comic Con 2022: Nerd-News ohne Ende

Auf der San Diego Comic Con geht es schon lange kaum mehr um Comics: Filme und Serien haben auch diesen Ort des Nerdtums erobert.

Ein Bericht von Peter Osteried veröffentlicht am
Eindrücke von der diesjährigen Comic Con
Eindrücke von der diesjährigen Comic Con (Bild: Matt Winkelmeyer / Getty Images)

Seit 1970 findet alljährlich die San Diego Comic Con in Kalifornien statt. Anfangs war es eine Comic-Messe, seit einigen Jahren treten die bunten Bilderhefte aber immer mehr in den Hintergrund - abgesehen davon, dass sie Ideenlieferant für Filme und Fernsehserien sind.

Hollywood hat mit einem Filmangebot, das immer stärker auch auf Nerd-Kultur setzt, die San Diego Comic Con als wichtigen Aggregator erkannt. Darum präsentieren die Studios dort seit Jahren kommende Produkte und fahren Stars auf - so auch dieses Jahr. Die Comic Con endete am Sonntag, in vier Tagen wurde aber extrem viel an neuen Stoffen angekündigt. Hier ein kompakter Überblick.

Marvel

Die meisten News gab es von den Marvel Studios - und zwar nicht nur zu Phase 5, sondern auch zu Phase 6 des MCU. Zusammen mit der bald abgeschlossenen Phase 4 bilden sie die große Multiverse Saga.

Der lang erwartete erste Teaser zu Black Panther: Wakanda Forever wurde gezeigt, der auch ein Tribut an den verstorbenen Chadwick Boseman ist. Zudem gab es Infos, worum es gehen wird: Wakanda wird im Krieg mit Atlantis liegen, denn dieser Film bietet auch das längst überfällige Debüt von Namor, dem Herrn über die Unterwasserwelt. Im Trailer kann man ihn bereits sehen, er wird von Tenoch Huerta gespielt. Der Film startet am 11. November 2022.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projektmanagement (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Produktmanager / Produktverantwortlicher Online-Dienste (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Die Serie She-Hulk, die im August bei Disney+ läuft, und der zweite Black-Panther-Film werden Phase 4 abschließen. Phase 5 beginnt Anfang 2023 mit Ant-Man: Quantumania und endet mit Thunderbolts Ende 2024.

In dem Film stehen die Schurken im Mittelpunkt - als Helden. Dazwischen gibt es: Secret Invasion (Serie), Guardians of the Galaxy Vol 3, Echo (Serie), Loki: Season 2 (Serie), The Marvels, Blade, Ironheart (Serie), Agatha - Coven of Chaos (Serie), Daredevil: Born Again (Serie) und Captain America: New World Order. Auf einer Timeline kann man sehen, wann die ungefähren Starttermine der Serien sind. Dass es einen vierten Captain-America-Film, mit Anthony Mackie alias Falcon als neuem Schildträger, geben würde, war bekannt. Der Titel ist aber interessant und verspricht eine starke politische Ebene.

Nicht jeder Trailer, der bei der San Diego Comic Con gezeigt wird, wird auch gleich online gestellt. So konnten nur die Fans vor Ort den Trailer zu Guardians of the Galaxy Vol. 3 sehen. Darin erfährt man, dass Maria Bakalova Cosmo the Spacedog spielt. Außerdem ist Gamora wieder dabei, kann sich aber nicht an die Guardians erinnern. Auch der Trailer zu Ant-Man and the Wasp: Quantumania wurde nur für die Besucher gezeigt. Kang sieht wie im Comic aus, außerdem ist der Schurke M.O.D.O.K. dabei.

Phase 6 beginnt im November 2024

Die interessanteste News für die Fans von Daredevil war, dass Charlie Cox die Figur in der Zeichentrickserie Spider-Man: Freshman Year sprechen wird. Außerdem wird er in She-Hulk dabei sein. Zudem präsentiert Disney+ im Jahr 2024 Daredevil: Born Again mit Cox und Vincent D'Onofrio als Kingpin. Die im Frühjahr 2024 debütierende Serie geht gleich mit 18 Folgen an den Start.

Phase 6 des MCU wird mit Fantastic Four beginnen, der im November 2024 in die Kinos kommt, und mit zwei Avengers-Filmen innerhalb weniger Monate im Jahr 2025 enden. Die Titel sind The Kang Dynasty und Secret Wars. Etwas, worüber nicht gesprochen wurde, was aber für Phase 6 erwartet wird: das Debüt der X-Men.

Im Zeichentrickbereich kündigte man die zweite und dritte Staffel von What if...?, die zweite Staffel von X-Men '97 (dabei startet die erste Staffel erst im kommenden Jahr), Marvel Zombies und Spider-Man: Freshman Year an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Und was macht die Konkurrenz? Was macht DC? 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel & AMD
Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen

Aktuelle CPUs von Intel und AMD haben Schwachstellen, über die fremde Daten ausgelesen werden können.
Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Intel & AMD: Neue Sicherheitslücken in Prozessoren - SGX betroffen
Artikel
  1. Elektroautos: Siemens und Mahle kooperieren bei kabellosem Laden
    Elektroautos
    Siemens und Mahle kooperieren bei kabellosem Laden

    Siemens und Mahle wollen beim induktiven Laden von Elektroautos zusammenarbeiten. Siemens verspricht sich große Chancen in diesem Markt.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Programmiersprache: JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken
    Programmiersprache
    JSON-Erfinder will Javascript in Rente schicken

    Douglas Crockford, der Erfinder des Datenformats JSON und Mitentwickler von Javascript, findet, dass die Sprache in Rente geschickt werden sollte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: WD SSD 1TB m. Kühlkörper (PS5) 119,90€, MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /