Abo
  • Services:
Anzeige
Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC
Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)

Samyang: Tilt-Shift-Objektiv für rund 980 Euro

Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC
Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)

Samyang hat mit dem "T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC" ein Tilt- und Shift-Objektiv vorgestellt, das mit einer Weitwinkelbrennweite für Kameras von Canon, Nikon und Sony hergestellt wird. Versionen für Canon M, Fujifilm X, Samsung NX, Pentax und Sony E-Mount sollen folgen.

Mit einem Tilt- und Shift-Objektiv lassen sich fotografische Probleme - etwa das der stürzenden Linien oder der zu geringen Schärfentiefe - beheben. Diese Form von Objektiven ermöglicht ein Verschieben (Shift) und Verschwenken (Tilt) des Linsensystems.

Anzeige
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
  • Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)
Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC (Bild: Samyang)

Das T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC ist ein Tilt-Shift-Objektiv von Samyang, das an zahlreiche Kamerabajonette angeschlossen werden kann. Dazu zählen Canons EF, Nikons F und Sonys A-Bajonett. Künftig sollen spezielle Varianten für die Bajonette Canon M, Fujifilm X, Samsung NX, Pentax und Sony E-Mount hergestellt werden. Wann das so weit ist, verriet der Hersteller nicht.

Das 24-mm-Weitweitwinkelobjektiv besteht aus 16 Linsen in 11 Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen und zwei ED-Elemente. Das Objektiv muss manuell scharf gestellt werden und misst 112 x 86 mm bei einem Gewicht von 680 Gramm.

Die Tilt-Funktion ermöglicht Bewegungen von plus/minus 8,5 Grad und Verschwenkungen von plus/minus 12 mm. Das Samyang T-S 24mm f/3.5 ED AS UMC soll ab Mitte Mai 2013 für rund 980 Euro erhältlich sein.


eye home zur Startseite
HerrMannelig 30. Apr 2013

ah, ok :-) habe das objektiv seit 2 monaten schon auf der wunschliste ;-)

Der Spatz 30. Apr 2013

Die Namen für Praha etc sind allerdings hier allerdings doch recht geläufig. Und ob man...

Bujin 29. Apr 2013

Einfach mal frech Werbung nennen. Wenn du nicht über Produkte aus der IT-Welt informiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Völkl Sports GmbH & Co. KG, Straubing, Raum Regensburg / Deggendorf
  2. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. WKM GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    ChMu | 21:04

  2. Re: "Besser sei es, Tarife anzubieten, die ein...

    sundown73 | 20:55

  3. Re: "Wenn die Kosten sich dafür lohnen"

    Stefan99 | 20:53

  4. Re: Ubisoft Trailer...

    MadMonkey | 20:49

  5. Re: 700$ - Ich hätte da eine bessere Lösung...

    Oktavian | 20:48


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel