Samyang: Lichtstarkes Weitwinkelobjektiv für Sonys FE-Kameras

Sony hat mit der FE-Serie spiegellose Kameras im Sortiment, für die viele Dritthersteller Objektive anbieten. Neu ist das Autofokusobjektiv mit 35 mm und f/1,4 von Samyang, das als lichtstarke und erschwingliche Lösung gedacht ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Samyang AF 35mm F1.4 FE
Samyang AF 35mm F1.4 FE (Bild: Samyang)

Samyang hat bereits sein viertes Autofokusobjektiv für Sonys FE-Kameras vorgestellt: das Samyang AF 35mm F1.4 FE. Die neue Optik ergänzt das vorhandene Sortiment, das aus den Festbrennweiten 14mm f/2.8 FE, 35mm f/2.8 FE und 50mm f/1.4 FE desselben Herstellers besteht. Alle zeichnen sich durch eine hohe Lichtstärke aus.

  • Samyang AF 35mm F1.4  FE (Bild: Samyang)
  • Samyang AF 35mm F1.4  FE (Bild: Samyang)
  • Samyang AF 35mm F1.4  FE (Bild: Samyang)
  • Samyang AF 35mm F1.4  FE (Bild: Samyang)
Samyang AF 35mm F1.4 FE (Bild: Samyang)
Stellenmarkt
  1. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
Detailsuche

Das neue Objektiv mit 35-mm-Brennweite besteht aus elf Linsenelementen in neun Gruppen, darunter zwei asphärische Linsen und zwei hochlichtbrechende Linsen. Kernstück ist eine Irisblende mit neun Lamellen, die sich bis f/1,4 öffnet. Die Schärfeeinstellung wird durch einen Ultraschallmotor angetrieben.

Das Objektiv soll im Herbst 2017 für rund 650 Euro auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Amtlicher Energiekostenvergleich  
Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom

Vom 1. Oktober an müssen große Tankstellen einen Energiekostenvergleich aushängen. Dabei schneiden Elektroautos derzeit am besten ab.

Amtlicher Energiekostenvergleich: Benzinkosten mehr als doppelt so teuer wie Ladestrom
Artikel
  1. Bundestagswahl 2021: Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden
    Bundestagswahl 2021
    Laschet und Scholz wollen beide Kanzler werden

    Die Union erzielt bei der Bundestagswahl 2021 ihr bislang schlechtestes Ergebnis. Dennoch will Spitzenkandidat Laschet Kanzler einer "Zukunftskoalition" werden.

  2. Bundesregierung: Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt
    Bundesregierung
    Erst 11 Prozent der Glasfaserförderung wurden ausgezahlt

    Städte- und Gemeindebund verlangt, den Förder-Dschungel für Glasfaser zu beseitigen. Versuche gab es viele.

  3. Diablo 2 Resurrected im Test: Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden
    Diablo 2 Resurrected im Test
    Der dunkle Fürst der Zeitfresser ist auferstanden

    Gelungene Umsetzung für Konsolen, überarbeitete Grafik und Detailverbesserungen: Bei Diablo 2 Resurrected herrscht Lange-Nacht-Gefahr.
    Von Peter Steinlechner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (u. a. DeepCool Matrexx 55 V3 ADD-RGB WH 49,98€) • Thunder X3 TC5 145,89€ • Toshiba Canvio Desktop 6 TB ab 99€ • Samsung 970 EVO Plus 2 TB 208,48€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • WISO Steuer-Start 2021 10,39€ • Samsung Odyssey G7 499€ [Werbung]
    •  /