Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Sprachassistent Bixby auf einem Galaxy S8+
Samsungs Sprachassistent Bixby auf einem Galaxy S8+ (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsungs Sprachassistent: Bixby kommt erst Ende 2017 nach Deutschland

Samsungs Sprachassistent Bixby auf einem Galaxy S8+
Samsungs Sprachassistent Bixby auf einem Galaxy S8+ (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung bringt seinen Sprachassistenten Bixby voraussichtlich erst im vierten Quartal 2017 mit vollem Funktionsumfang nach Deutschland. Damit fehlt den neuen Top-Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8+ wahrscheinlich ein halbes Jahr lang eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zur Konkurrenz.

Auf seinen Hilfeseiten hat Samsung bekanntgegeben, dass der Sprachassistent Bixby voraussichtlich erst ab dem vierten Quartal in Deutschland zur Verfügung stehen wird. Damit wäre eine der charakteristischen Funktionen der beiden neuen Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8+ erst ein halbes Jahr nach der Vorstellung der Geräte in Deutschland verfügbar.

Anzeige

Vielleicht eingeschränkter Funktionsumfang vorher möglich

Samsung schreibt in seiner knappen Mitteilung, dass der vollständige Funktionsumfang erst im vierten Quartal verfügbar sein werde; denkbar ist demnach, dass bereits vorher erste Funktionen von Bixby in Deutschland erhältlich sein könnten. Inwiefern eine abgespeckte Bixby-Version hilfreich ist, ist allerdings fraglich.

Ein unfertig wirkender Assistent könnte für Nutzer abschreckend wirken: Sollten Kernfunktionen nicht zuverlässig funktionieren, dürfte dies die Langzeitmotivation, den Assistenten zu nutzen, schmälern. Andererseits ist es für Samsung sicherlich besser, die Veröffentlichung von Bixby nicht noch weiter zu verzögern.

Galaxy S8 fehlt hervorstechendes Merkmal in Deutschland

Mit der, verglichen mit dem Verkaufsstart, sehr späten Einführung von Bixby in Deutschland, beraubt Samsung seine neuen Geräte nämlich um eine der Funktionen, die die Smartphones von der Konkurrenz abheben. Das neue Display-Format etwa findet sich so auch bei LGs neuem G6.

Im Hands On des Galaxy S8 und Galaxy S8+ machte Bixby einen guten ersten Eindruck. Der Assistent kann Funktionen in kompatiblen Apps per Sprachsteuerung bedienen, unter anderem in der Galerie. Damit hebt er sich von anderen Sprachsteuerungen ab. Auch die Bilderkennung funktioniert gut und erkennt unter anderem Produkte sowie Sehenswürdigkeiten.


eye home zur Startseite
lucky_luke81 11. Apr 2017

das mit den Edge ist bei mir nen anderen problem.. oder das problem meiner...

Themenstart

jayjay 10. Apr 2017

Villeicht bringt Amazon ja auch mal wieder ein Firephone, mit Alexa und Bixby an Board...

Themenstart

schap23 10. Apr 2017

Ich kann bislang all den Assistenten nichts abgewinnen. Am dümmsten ist aber immer noch...

Themenstart

LewxX 10. Apr 2017

Das Note 8 soll ja auch gegen Ende des Jahres raus kommen. Ich hab mein Note 7 schweren...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. Experis GmbH, Kiel
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Zwei Fragen fallen mir dazu ein

    Strongground | 22:54

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    WalterWhite | 22:34

  3. Re: Deutschland

    Prinzeumel | 22:33

  4. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    fg (Golem.de) | 22:24

  5. Der Beitrag von Rohde & Schwarz...

    alf0815 | 22:24


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel