Abo
  • Services:

Samsungs Sprachassistent: Bixby kommt erst Ende 2017 nach Deutschland

Samsung bringt seinen Sprachassistenten Bixby voraussichtlich erst im vierten Quartal 2017 mit vollem Funktionsumfang nach Deutschland. Damit fehlt den neuen Top-Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8+ wahrscheinlich ein halbes Jahr lang eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zur Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Sprachassistent Bixby auf einem Galaxy S8+
Samsungs Sprachassistent Bixby auf einem Galaxy S8+ (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Auf seinen Hilfeseiten hat Samsung bekanntgegeben, dass der Sprachassistent Bixby voraussichtlich erst ab dem vierten Quartal in Deutschland zur Verfügung stehen wird. Damit wäre eine der charakteristischen Funktionen der beiden neuen Smartphones Galaxy S8 und Galaxy S8+ erst ein halbes Jahr nach der Vorstellung der Geräte in Deutschland verfügbar.

Vielleicht eingeschränkter Funktionsumfang vorher möglich

Stellenmarkt
  1. Ultratronik GmbH, Gilching bei München
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Samsung schreibt in seiner knappen Mitteilung, dass der vollständige Funktionsumfang erst im vierten Quartal verfügbar sein werde; denkbar ist demnach, dass bereits vorher erste Funktionen von Bixby in Deutschland erhältlich sein könnten. Inwiefern eine abgespeckte Bixby-Version hilfreich ist, ist allerdings fraglich.

Ein unfertig wirkender Assistent könnte für Nutzer abschreckend wirken: Sollten Kernfunktionen nicht zuverlässig funktionieren, dürfte dies die Langzeitmotivation, den Assistenten zu nutzen, schmälern. Andererseits ist es für Samsung sicherlich besser, die Veröffentlichung von Bixby nicht noch weiter zu verzögern.

Galaxy S8 fehlt hervorstechendes Merkmal in Deutschland

Mit der, verglichen mit dem Verkaufsstart, sehr späten Einführung von Bixby in Deutschland, beraubt Samsung seine neuen Geräte nämlich um eine der Funktionen, die die Smartphones von der Konkurrenz abheben. Das neue Display-Format etwa findet sich so auch bei LGs neuem G6.

Im Hands On des Galaxy S8 und Galaxy S8+ machte Bixby einen guten ersten Eindruck. Der Assistent kann Funktionen in kompatiblen Apps per Sprachsteuerung bedienen, unter anderem in der Galerie. Damit hebt er sich von anderen Sprachsteuerungen ab. Auch die Bilderkennung funktioniert gut und erkennt unter anderem Produkte sowie Sehenswürdigkeiten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

lucky_luke81 11. Apr 2017

das mit den Edge ist bei mir nen anderen problem.. oder das problem meiner...

jayjay 10. Apr 2017

Villeicht bringt Amazon ja auch mal wieder ein Firephone, mit Alexa und Bixby an Board...

schap23 10. Apr 2017

Ich kann bislang all den Assistenten nichts abgewinnen. Am dümmsten ist aber immer noch...

LewxX 10. Apr 2017

Das Note 8 soll ja auch gegen Ende des Jahres raus kommen. Ich hab mein Note 7 schweren...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /