• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung: Update lässt Gear S2 Apps direkt installieren

Mit einem Update für Samsungs Smartwatch Gear S2 sollen sich Apps direkt von der Uhr aus installieren lassen - ein verbundenes Smartphone soll unnötig werden. Das soll nicht die einzige Verbesserung sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Gear S2 soll in den nächsten Wochen ein Update erhalten.
Samsungs Gear S2 soll in den nächsten Wochen ein Update erhalten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nutzer von Samsungs Smartwatch Gear S2 sollen nach einer kommenden Aktualisierung Apps direkt von der Uhr aus installieren können, ohne das verbundene Smartphone verwenden zu müssen. Dafür können offenbar vorgeschlagene Apps aus der Anwendungsübersicht ausgewählt werden, die die Gear S2 selbst installiert.

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn

Das berichtet die für gewöhnlich in Sachen Samsung gut informierte Website Sammobile.com, die Zugriff auf einige Screenshots des kommenden Updates bekommen hat. Anhand dieses Materials lässt sich auf die neuen Funktionen schließen.

Eine weitere Änderung betrifft das Watchface der Smartwatch. Nach dem Update sollen Nutzer bis zu zehn eigene Fotos als Ziffernblatt auswählen, die anschließend in einer Dauerschleife abgespielt werden sollen.

Neue Funktionen für Sprachsteuerung S Voice

Außerdem soll die Aktualisierung der Sprachsteuerung S Voice neue Funktionen bringen sowie eine separate Kontakte-App beinhalten. Das Design einiger System-Apps hat Samsung offenbar auch geändert.

Das Update soll Sammobile.com zufolge innerhalb der nächsten Wochen verteilt werden. Wann genau es nach Deutschland kommt, ist noch unklar.

Samsung hatte die auf dem Betriebssystem Tizen basierende Gear S2 zur Ifa 2015 vorgestellt. Bereits im Hands on von Golem.de machte die Smartwatch einen guten Eindruck, den sie im Vergleichstest mit Android-Wear-Geräten bestätigte. Besonders gut hat uns die drehbare Lünette gefallen, mit der der Nutzer durch die Menüs navigieren kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Picasso 14. Jul 2016

Es ist doch so einfach! Kauf Dir die Gear S. Alles was Du aufgezählt hast, kann diese...


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /