Abo
  • Services:

Samsung: Update lässt Gear S2 Apps direkt installieren

Mit einem Update für Samsungs Smartwatch Gear S2 sollen sich Apps direkt von der Uhr aus installieren lassen - ein verbundenes Smartphone soll unnötig werden. Das soll nicht die einzige Verbesserung sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Gear S2 soll in den nächsten Wochen ein Update erhalten.
Samsungs Gear S2 soll in den nächsten Wochen ein Update erhalten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Nutzer von Samsungs Smartwatch Gear S2 sollen nach einer kommenden Aktualisierung Apps direkt von der Uhr aus installieren können, ohne das verbundene Smartphone verwenden zu müssen. Dafür können offenbar vorgeschlagene Apps aus der Anwendungsübersicht ausgewählt werden, die die Gear S2 selbst installiert.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Das berichtet die für gewöhnlich in Sachen Samsung gut informierte Website Sammobile.com, die Zugriff auf einige Screenshots des kommenden Updates bekommen hat. Anhand dieses Materials lässt sich auf die neuen Funktionen schließen.

Eine weitere Änderung betrifft das Watchface der Smartwatch. Nach dem Update sollen Nutzer bis zu zehn eigene Fotos als Ziffernblatt auswählen, die anschließend in einer Dauerschleife abgespielt werden sollen.

Neue Funktionen für Sprachsteuerung S Voice

Außerdem soll die Aktualisierung der Sprachsteuerung S Voice neue Funktionen bringen sowie eine separate Kontakte-App beinhalten. Das Design einiger System-Apps hat Samsung offenbar auch geändert.

Das Update soll Sammobile.com zufolge innerhalb der nächsten Wochen verteilt werden. Wann genau es nach Deutschland kommt, ist noch unklar.

Samsung hatte die auf dem Betriebssystem Tizen basierende Gear S2 zur Ifa 2015 vorgestellt. Bereits im Hands on von Golem.de machte die Smartwatch einen guten Eindruck, den sie im Vergleichstest mit Android-Wear-Geräten bestätigte. Besonders gut hat uns die drehbare Lünette gefallen, mit der der Nutzer durch die Menüs navigieren kann.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Pavilion Gaming 32 HDR für 369€ + Versand - Bestpreis!)
  2. 699€ + Versand (PCGH-Preisvergleich ab 755€)
  3. (u. a. Oculus Go 32GB/64 GB für 149,90€/199,90€ inkl. Versand - Bestpreis!)

Picasso 14. Jul 2016

Es ist doch so einfach! Kauf Dir die Gear S. Alles was Du aufgezählt hast, kann diese...


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
    2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
    Google Nachtsicht im Test
    Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

    Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
    2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
    3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

      •  /