Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy Note 3 erhält momentan ein Update mit neuen Funktionen.
Das Galaxy Note 3 erhält momentan ein Update mit neuen Funktionen. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Samsung: Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

Für das Samsung Galaxy Note 3 ist ein Service-Update verfügbar. Dieses enthält zahlreiche neue Funktionen, beispielsweise den Kindermodus, eine neue Kamerafunktion und eine neue Version der Sicherheitssoftware Knox.

Anzeige

Nutzer eines ungebrandeten Samsung Galaxy Note 3 bekommen aktuell in Deutschland ein Update. Die Aktualisierung bringt keine neue Android-Version, allerdings zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen. Erste Nutzer des Forums von Android-Hilfe.de berichten davon, dass sie das Update bereits installieren konnten.

Neu ist beispielsweise der Kindermodus, den es bereits auf dem Galaxy S5 und den neuen Galaxy-Tablets mit Oled-Panels gibt. Damit können Nutzer einen separaten, abgeschlossenen Bereich auf dem Smartphone starten, der verhindert, dass Kinder aus Versehen bestimmte Einstellungen aktivieren.

  • Mit dem Stift kann der Anwender ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... das Aircommand-Menü öffnen. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der Touchscreen ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... funktioniert auch mit der Schutzhülle, ... (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • ... die eine klare Kunstoffabdeckung besitzt. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
  • Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)
Galaxy Note 3 (Bild: Samsung)

Auch den Download-Beschleuniger des Galaxy S5 können Note-3-Nutzer jetzt verwenden: Er kombiniert WLAN- und Datenverbindungen und kann so zu schnelleren Downloads führen. Laut einem Nutzer des Android-Hilfe-Forums funktioniert das in der Praxis auf seinem Note 3 gut.

Neue Knox-Version

Das Galaxy Note 3 erhält mit dem Update zudem die neue Version von Samsungs Verschlüsselungssoftware Knox. Die Kamera hat mit der virtuellen Tour eine neue Funktion spendiert bekommen, zudem neue Eingabemethoden.

Das Update kann drahtlos über die Systemeinstellungen des Galaxy Note 3 installiert werden. Alternativ kann die neue Firmware auch über Samsungs PC-Software Kies auf das Smartphone gespielt werden. Da die Aktualisierung wie gewohnt in Schüben verteilt wird, erhalten sie nicht alle Nutzer gleichzeitig. Erfahrungsgemäß bekommen erst Nutzer eines ungebrandeten Gerätes das Update, danach die Vertragskunden der deutschen Provider.


eye home zur Startseite
Unix_Linux 04. Aug 2014

Ich habe solche Bugs nicht. V 4.4 1

jayrworthington 03. Aug 2014

Hat's in jedem Android ab (IIRC) 4.2 drin, koennte auch jeder nutzen, wenn's Hersteller...

detlefbergh 01. Aug 2014

Habe gerade mit Samsung telefoniert. Die GPS Funktion ist so gewollt. Mit der neuen...

GNF 29. Jul 2014

Ich habe gestern das OTA über mein Gerootedes (TowelRoot) erfolgreich installiert. Alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Neu-Ulm
  2. IT2media GmbH & Co.KG, Nürnberg
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. Odenwald Faserplattenwerk GmbH, Amorbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199€
  2. 19,99€
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Präzedenzfall überfällig

    Bassa | 17:12

  2. Re: Woran liegt das wohl...

    PiranhA | 17:11

  3. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 17:10

  4. Re: Typisch...

    Ovaron | 17:06

  5. Re: Keine Roboter

    DAUVersteher | 17:00


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel