Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy Note 8.0

Samsung verteilt derzeit das Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy Note 8.0. Das Update gibt es für die Variante mit 3G-Modem, Besitzer eines Nur-WLAN-Modells müssen sich noch gedulden. Seit Anfang des Monats gibt es Android 4.2.2 für das Galaxy S2 Plus.

Artikel veröffentlicht am ,
Galaxy Note 8.0 erhält Android 4.2.2.
Galaxy Note 8.0 erhält Android 4.2.2. (Bild: Martin Peterdamm/Golem.de)

Mehrere Besitzer eines Galaxy Note 8.0 berichten übereinstimmend, dass Samsung mit der Verteilung des Updates auf Android 4.2.2 alias Jelly Bean in Deutschland begonnen hat. Das Update gibt es für die Modelle mit 3G-Modem, für das Nur-WLAN-Modell gibt es das Update noch nicht.

Stellenmarkt
  1. IT.Niedersachsen, Hannover
  2. DASGIP GmbH, Jülich

Das Update kann direkt am Gerät installiert werden, wobei sich eine Installation per WLAN empfiehlt. Denn das Update-Archiv ist 600 MByte groß. Alternativ kann das Update auch über Samsungs Kies-Software auf das Tablet gespielt werden.

Damit gibt es vor allem weitere Optimierungen am System selbst. Zudem wird Samsung Touchwiz-Oberfläche aktualisiert, so dass das Galaxy Note 8.0 einige der Neuerungen des Galaxy S4 erhält. So soll sich die Bedienung des Stift-Tablets verbessern. Zudem soll das Tablet mit dem Update durch Performance-Verbesserungen allgemein schneller reagieren.

Android 4.2.2 für Galaxy S2 Plus

Anfang August 2013 hatte Samsung das Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy S2 Plus verteilt. Auch dieses Update wird drahtlos verteilt, kann aber auch über Samsungs Kies-Software aufgespielt werden. Weil die drahtlose Verteilung in Schüben erfolgt, kann es sein, dass das Update noch nicht bei allen Besitzern eines Galaxy S2 Plus angekommen ist.

Welche Galaxy-Modelle von Samsung auf das mittlerweile aktuelle Android 4.3 aktualisiert werden, ist nicht bekannt. Bisher hat nur Sony detaillierte Informationen zur Updateplanung zu Android 4.3 veröffentlicht. Die Smartphones Xperia Z, Xperia ZL, Xperia ZR, Xperia SP und das Xperia Z Ultra sowie das Xperia Tablet Z werden das Update erhalten. Bei anderen Xperia-Modellen laufen die Analysen bei Sony noch, ob sie ein Update auf Android 4.3 erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. 169,90€ + Versand
  3. 58,99€
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

c-yco 13. Aug 2013

Die Möglichkeit zur Anlage von zusätzlichen Benutzern habe ich auch nach längerem Suchen...

zonk 13. Aug 2013

Allerdings hast du bei dem Play Edition wieder die Wertigkeit eines Joghurtbechers...

KillerJiller 12. Aug 2013

Nun, der Threaderöffner meint wohl, dass die aktuelle Version 4.3 sei und die schon eher...


Folgen Sie uns
       


Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019)

Nubia hat eine Smartwatch mit einem flexiblen Display auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona gezeigt.

Nubia Alpha - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
    Raspi-Tastatur und -Maus im Test
    Die Basteltastatur für Bastelrechner

    Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
    2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
    3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

    Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
    Anno 1800 im Test
    Super aufgebaut

    Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
    2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
    3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

      •  /