Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung hat seine Quartalszahlen veröffentlicht.
Samsung hat seine Quartalszahlen veröffentlicht. (Bild: Getty Images)

Samsung: Umsatzrückgang durch schwächelnde Mobilsparte

Dass Samsung weniger Smartphones verkauft, schlägt sich auch in den Quartalszahlen des Herstellers nieder: Insgesamt geht der Umsatz um fast zehn Prozent zurück, der Gewinn sogar um knapp 25 Prozent.

Anzeige

Samsung hat seinen Finanzbericht zum zweiten Quartal 2014 veröffentlicht. Dabei vermeldet der südkoreanische Hersteller einen Umsatz- und Gewinnrückgang, sowohl verglichen mit dem zweiten Quartal 2013 als auch mit dem ersten Quartal 2014.

Umsatz geht um zehn Prozent zurück

So konnte Samsung im zweiten Quartal 2014 einen Umsatz von 52,4 Billionen Won erzielen, umgerechnet 38 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal 2013 betrug der Umsatz noch 57,5 Billionen Won (41,7 Milliarden Euro). Dies entspricht einem Rückgang von fast zehn Prozent.

Dementsprechend ist auch der Gewinn gesunken: Im zweiten Quartal 2013 konnte Samsung insgesamt 9,5 Billionen Won erzielen, was 6,9 Milliarden Euro entspricht. Im gleichen Zeitraum 2014 sank der Gewinn auf 7,19 Billionen Won, also 5,2 Milliarden Euro. Der Gewinnrückgang beträgt also fast 25 Prozent.

Mobilsparte verliert deutlich

Als Gründe für den Umsatz- und Gewinnrückgang gibt Samsung den globalen Rückgang bei den Smartphone- und Tabletverkäufen an. Samsungs Mobilsparte hat im zweiten Quartal einen Umsatz von 28,5 Billionen Won (20,7 Milliarden Euro) gemacht, der Gewinn beträgt 4,4 Billionen Won (3,2 Milliarden Euro). Im zweiten Quartal 2013 betrug der Gewinn noch 6,3 Billionen Won, also 4,5 Milliarden Euro.

Laut Samsung ist die Nachfrage nach mobilen Geräten im zweiten Quartal des Jahres traditionell geringer. Interessanterweise konnten Hersteller wie LG allerdings ihren Gewinn bei den Smartphone-Verkäufen steigern. Dass auch die anderen Konkurrenten stark zugelegt haben, zeigen aktuelle Zahlen: Insbesondere chinesische Hersteller wie Lenovo und Huawei konnten bei den Verkaufszahlen aufholen.

Andere Unternehmensbereiche Samsungs, wie die LCD-Panel-Sparte oder der Consumer-Electronics-Bereich, weisen zwar teilweise starke Gewinnsteigerungen auf, können den Gewinnrückgang insgesamt aber nicht ausgleichen.


eye home zur Startseite
Astarioth 01. Aug 2014

Wüsste nicht, warum ich mir in den nächsten Jahren was neues holen sollte. Hab da Omnirom...

Fatal3ty 31. Jul 2014

Nein, momentan habe ich Oberklasse Smartphone von Samsung. Da ich viele unnötigen...

alexeus 31. Jul 2014

Dann wäre ja dauernd Weihnachten, so oft wie Samsung neue Modelle rausbringt ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Harvey Nash GmbH, Berlin, Frankfurt am Main
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 199,99€ statt 479,99€ - Ersparnis rund 58%
  2. 249,29€ (Vergleichspreis 305€)
  3. ab 453,17€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich

  2. Nahverkehr

    18 jähriger E-Ticket-Hacker in Ungarn verhaftet

  3. Bundesinnenministerium

    Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro

  4. Linux-Kernel

    Android O filtert Apps großzügig mit Seccomp

  5. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  6. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

  7. Microsoft

    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

  8. Smartphone

    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

  9. Francois Piednoël

    Principal Engineer verlässt Intel

  10. Surface Laptop im Test

    Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten
  3. Space10 Ikea-Forschungslab untersucht Umgang mit KI

Microsoft Surface Pro im Test: Dieses Tablet kann lange
Microsoft Surface Pro im Test
Dieses Tablet kann lange
  1. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter
  2. iFixit-Teardown Surface Laptop ist fast nicht reparabel
  3. Surface Studio Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

  1. T-Systems...

    vankooch | 14:35

  2. Re: Softwareunschärfe

    Netspy | 14:35

  3. Daraus lernt man

    Mopsmelder500 | 14:35

  4. Re: Sollte ihm eine Lehre sein

    koki | 14:35

  5. Re: Wer bisher nicht zufrieden mit Ue4 games war...

    Avarion | 14:34


  1. 14:30

  2. 14:00

  3. 13:29

  4. 13:13

  5. 11:59

  6. 11:58

  7. 10:51

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel