Abo
  • Services:
Anzeige
Zwei Samsung-Smartphones mit Tizen geplant
Zwei Samsung-Smartphones mit Tizen geplant (Bild: David Ramos/Getty Images)

Samsung: Topsmartphone mit Tizen kommt im Sommer

Samsung will im Sommer 2014 mindestens zwei Smartphones mit Tizen auf den Markt bringen. Neben einem gut ausgestatteten Topsmartphone ist ein Mittelklassemodell geplant. Damit will Samsung ein weiteres mobiles Betriebssystem etablieren .

Anzeige

Erst im Juni 2014 wird Samsung seine ersten Tizen-Smartphones auf den Markt bringen, wie Yoon Han-kil, Senior Vice President in Samsungs Product Strategy Team, Reuters gesagt hat. Er versprach, dass es mindestens zwei Tizen-Smartphones geben wird. Bisher war nur bekannt, dass Samsung im ersten Halbjahr 2014 ein erstes Smartphone mit Tizen zeigen will.

Laut Yoon Han-kil ist ein Topmodell geplant, dessen Ausstattung also auf dem Niveau des Galaxy S5 liegen sollte. Das andere Tizen-Smartphone wird ein Mittelklassegerät sein und soll entsprechend hohe Verkaufszahlen erzielen. Nähere Details zur Ausstattung der Geräte liegen noch nicht vor.

Mit Tizen will Samsung ein weiteres Mobilbetriebssystem auf dem Markt etablieren. Damit sollen die beiden dominierenden Mobilbetriebssysteme Android und iOS sowie Windows Phone, Firefox OS und Blackberry Konkurrenz bekommen. Samsung will sich mit Tizen von Googles Android lösen, wird zunächst aber noch voll auf Android setzen. Wenn mindestens 15 Prozent der verkauften Samsung-Smartphones mit Tizen laufen, kann das Betriebssystem als Erfolg betrachtet werden. Allerdings könnte es schwer werden, dieses Ziel zu erreichen.

Tizen-Smartphones nur für ausgewählte Länder geplant

Denn noch ist unklar, in welchen Ländern Samsung die Tizen-Smartphones überhaupt verkauft. Tizen solle überall dort angeboten werden, wo Android nicht funktioniere, sagte Yoon Han-kil. Demnach ist geplant, die Tizen-Geräte nur in wenigen ausgewählten Ländern zu verkaufen, ob Deutschland darunter ist, ist unbekannt.

Tizen soll Samsung auch zusätzliche Einnahmen bringen. Denn zu Tizen wird auch ein von Samsung betreuter App-Store gehören und der Anbieter wird wie die anderen App-Store-Betreiber an den Einnahmen aus den App-Verkäufen beteiligt. Die beiden dominierenden mobilen Betriebssysteme sind derzeit Android und iOS.


eye home zur Startseite
Zwangsangemeldet 17. Apr 2014

Hoffentlich nicht nur am Anfang. Die bieten doch sowieso keine rootrechte an, oder ein...

DY 17. Apr 2014

Wie man an den Marktanteilen sieht hat das MS jetzt genau was gebracht? Genau ,darum...

DY 17. Apr 2014

Samsung ist nicht blöd. Genau das wird man den Nutzern lassen, damit die Gewohnheit...

DY 17. Apr 2014

Klar ist, dass die US-Geldriege, die ja schon Nokia und Blackberry über Unterwanderung...

Didatus 17. Apr 2014

Ich bin jahrelanger Mac Nutzer und daher auch von Anfang an iPhone Nutzer. Beruflich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  3. W&W Asset Management GmbH, Ludwigsburg
  4. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. für 169€ statt 199 Euro
  2. (u. a. Tekken 7 für 26,99€, Dark Souls III für 19,99€ und Cities: Skylines für 6,66€)
  3. 564,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Irrelevanter Nebenschauplatz

    GAK | 22:06

  2. The end.

    quark2017 | 22:02

  3. Re: MS könnte ja auch mal das Core Hopping...

    honna1612 | 21:59

  4. Re: Gibt es bei uns auch

    Caturix | 21:59

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Kakiss | 21:56


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel