Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung NX300
Samsung NX300 (Bild: Samsung)

Samsung Systemkamera: NX300 hält dank Firmware-Update flüchtige Motive im Fokus

Samsung NX300
Samsung NX300 (Bild: Samsung)

Samsung hat ein Update der Firmware für die Systemkamera NX300 vorgestellt. Damit wird der Autofokus deutlich aufgewertet: Er verfolgt Motive und stellt auf sie kontinuierlich scharf, auch wenn sie sich bewegen.

Samsung hat für die Systemkamera NX300 ein Firmware-Update auf Version 1.2 veröffentlicht, das die Funktion des Autofokus verbessert. Auch eine Zoom-Geste für den Touchscreen hat Samsung eingebaut, und die Mikro-Empfindlichkeit bei Filmaufnahmen lässt sich nun endlich regeln.

Anzeige
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
Samsung NX300 (Bild: Samsung)

Nach dem Aufspielen der Firmware 1.2 ist es möglich, Motive im Fokus scharf zu halten, auch wenn sie sich bewegen. Mit der von iOS- und Android-Geräten bekannten Kneifgeste lässt sich auf der Samsung-Kamera in aufgenommene Fotos hineinzoomen. Bei Hochformataufnahmen dreht sich die Bildschirmdarstellung automatisch mit. Beim Filmen oder bei Tonaufnahmen kann nun auch die Mikrofon-Empfindlichkeit justiert werden, was vorher nicht manuell möglich war.

Der Touchscreen kann nach dem Aufspielen des Updates auch vollkommen deaktiviert werden, und der Fotograf kann die Kamera mit ihren Tasten bedienen. Wer die Hilfefunktion für die Kamerafunktionen beim Verstellen der Aufnahmemodi nicht mehr sehen will, deaktiviert sie nun einfach.

Die Firmware-Version 1.2 für die NX300 kann ab sofort kostenlos heruntergeladen und vom Nutzer über eine Speicherkarte installiert werden.

Die NX300 ist mit einem APS-C-Sensor mit 20,3 Megapixeln ausgerüstet und nimmt Videos mit voller HD-Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln und 60 Bildern pro Sekunde im 2D-Modus im Format H.264 auf. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors reicht von ISO 100 bis 25.600. Gegenüber den älteren NX-Modellen soll der Autofokus durch ein kombiniertes Scharfstellsystem aus Kontrast- und Phasenerkennung schneller geworden sein.

Die Bildkontrolle erfolgt bei der Samsung NX300 über einen 3,3 Zoll großen, klappbaren Amoled-Bildschirm mit 768.000 Bildpunkten. Wer will, kann per Fingerzeig auf den gewünschten Bildbereich scharf stellen.

Die Kamera ist mit WLAN (802.11b/g/n) ausgerüstet und kann mit einem Knopfdruck die gewählten Bilder zum Beispiel per E-Mail verschicken oder den Upload zu einem Fotodienst starten. Die NX300 misst 122 x 63,7 x 40,7 mm und wiegt leer ohne Akku rund 280 Gramm.

Die Samsung NX300 kostet mit dem Standardobjektiv 18-55 mm im Onlineversand mittlerweile rund 600 Euro.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dbh Logistics IT AG, Bremen
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 1 Monat für 1€
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Diamond Mega

    Randloses Topsmartphone mit zwei Dual-Kameras für 500 Euro

  2. Adobe

    Deep Fill denkt beim Retuschieren Bildelemente dazu

  3. Elektroautos

    Tesla will Autos in China bauen

  4. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  5. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  6. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  7. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  8. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  9. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  10. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Da fällt Trump die Kinnlade runter

    Sharra | 08:17

  2. Re: Dann eben nicht

    matzems | 08:16

  3. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    otraupe | 08:13

  4. Re: Also müssen Clienten gepatched werden, nicht...

    ohinrichs | 08:06

  5. Re: Steam Link kostet gerade 1,10¤. Kein Witz

    nixidee | 08:04


  1. 07:49

  2. 07:43

  3. 07:12

  4. 14:50

  5. 13:27

  6. 11:25

  7. 17:14

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel