Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Systemkamera mit NFC und WLAN

Samsung hat mit der NX2000 eine spiegellose Systemkamera mit 20 Megapixeln Auflösung und Funkmodulen für WLAN und NFC vorgestellt. Wegen des 3,7 Zoll großen Touchscreens verzichtet Samsung fast vollständig auf Bedienknöpfe.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung NX2000
Samsung NX2000 (Bild: Samsung)

Samsungs neue Systemkamera NX2000 erreicht mit ihrem APS-C-Sensor eine Auflösung von 20 Megapixeln und ist mit einem 3,7 Zoll (9,4 cm) großen Bildschirm ausgestattet, über den die meisten Funktionen der Kamera gesteuert werden. Das Display erreicht eine Auflösung von 1,152 Millionen Pixeln. Die Empfindlichkeit des Sensors reicht von ISO 100 bis 25.600.

  • Samsung NX2000 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX2000 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX2000 (Bild: Samsung)
Samsung NX2000 (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. AKDB, Chemnitz

Über das WLAN-Modul können Bilder und Videos von der Kamera auf andere Geräte wie Smartphones und Tablets übertragen werden. Die WLAN-Verbindung kann mit geeigneten Geräten per NFC (Near field communication) durch Zusammenhalten der Geräte konfiguriert werden. Wer will, kann die Fotos unmittelbar nach der Aufnahme per Wi-Fi Direct auf das Smartphone oder Tablet übertragen und mit der "Direct Link"-Taste bei einer Onlineverbindung in sozialen Netzwerken veröffentlichen.

Die Kamera verfügt über 14 verschiedenen Szenenmodi, mit denen die Parameter für diverse Fotosituationen voreingestellt werden. Im Lieferumfang der Kamera ist eine Vollversion von Adobe Photoshop Lightroom 4 enthalten.

Die Kamera nimmt auch Videos in Full-HD mit 1080p und 30 Bildern pro Sekunde auf. Das Foto- und Videomaterial wird auf MicroSD-Karten gespeichert. Die Kamera misst 119 x 65 x 36 mm und wiegt 228 Gramm.

Samsung verkauft die NX2000 in Deutschland mit unterschiedlichen Objektiven. Mit einem "20-50mm F3.5-5.6"-Objektiv soll sie rund 650 Euro kosten, während das Modell mit "18-55mm F3.5-5.6" und optischem Bildstabilisator rund 700 Euro kosten soll. Die Samsung NX2000 soll Ende Mai 2013 in den Handel kommen. Jedem Modell legt Samsung einen zweiten Akku bei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€
  2. 269,00€
  3. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  4. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)

SoniX 03. Mai 2013

Ja, die meine ich :-) Glaube nicht, dass die vorhanden sind. Wäre nicht das erste mal...

David64Bit 02. Mai 2013

Das kommt am Schluss ja aufs gleiche :P

ikso 02. Mai 2013

Fuji X-E1 kann ich nur Empfehlen!


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

CO2-Emissionen und Lithium: Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?
CO2-Emissionen und Lithium
Ist das Elektroauto wirklich ein Irrweg?

In den vergangenen Monaten ist die Kritik an batteriebetriebenen Elektroautos stärker geworden. Golem.de hat sich die Argumente der vielen Kritiker zur CO2-Bilanz und zum Rohstoff-Abbau einmal genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Protean 360+ Neuer elektrischer Antrieb macht Kleinbusse extrem wendig
  2. Elektroauto Porsche Taycan kann vorerst nicht mit 350 kW geladen werden
  3. Elektrisches Hypercar Lotus Evija soll 2.000 PS haben

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /