• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung Star 3: Touchscreen-Handy mit WLAN für 160 Euro

Mit dem Star 3 bringt Samsung ein Touchscreen-Handy mit WLAN-Unterstützung und Bluetooth 3.0 auf den Markt. Es hat eine 3,2-Megapixel-Kamera und ein Display mit einer Bilddiagonalen von 3 Zoll.

Artikel veröffentlicht am ,
Star 3
Star 3 (Bild: Samsung)

Das Star 3 wird über einen 3 Zoll großen TFT-Touchscreen bedient. Das Display liefert eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln, zur Farbtiefe machte Samsung keine Angaben. Foto- und Videoaufnahmen sind mit der integrierten 3,2-Megapixel-Kamera möglich. Eine Kamera auf der Gerätevorderseite für Videokonferenzen gibt es nicht.

  • Samsung Star 3
  • Samsung Star 3
  • Samsung Star 3
Samsung Star 3
Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. AGR Gruppe, Herten

Intern hat das Handy 37 MByte Speicher und Daten lassen sich auf einer Micro-SD-Karte ablegen. Der entsprechende Steckplatz unterstützt allerdings nur Speicherkarten mit bis zu 16 GByte; 32-GByte-Karten können also nicht verwendet werden. Mit Unterstützung von Bluetooth 3.0 und WLAN nach 802.11b/g/n ist das Handy gut ausgestattet. Weniger gut sieht es auf der Seite der reinen Mobilfunktechnik aus. Das Star 3 ist nämlich nur ein GSM-Gerät, das in allen vier GSM-Bändern funktioniert und GPRS sowie EDGE unterstützt.

Im Handy befinden sich ein Musikplayer und ein UKW-Radio. Letzteres lässt sich aber nur betreiben, wenn ein Kopfhörer angeschlossen wird, der nicht zum Lieferumfang des Mobiltelefons gehört. Das Handy hat eine reguläre 3,5-mm-Klinkenbuchse, so dass sich handelsübliche Kopfhörer an dem Handy betreiben lassen.

Bei Maßen von 102 x 58 x 11,5 mm wiegt das Handy 96 Gramm. Es hat einen Lithium-Ionen-Akku mit 1.000 mAh. Angaben zur Akkulaufzeit macht Samsung nicht. Auf dem Handy ist Samsungs Chatsoftware Chaton vorinstalliert. Auch Anwendungen für den Zugriff auf Facebook und Twitter sind vorhanden. Was für ein Browser im Star 3 zum Einsatz kommt, ist nicht bekannt. Für die Bedienung setzt Samsung auf die Touchwiz-Lite-Bedienoberfläche.

Samsungs Star 3 soll im März 2012 für 160 Euro auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Alien 1 - 6 Collection inkl. Alien-Ei für 126,99€, Ash vs. Evil Dead 1 - 2 + Figur für...
  2. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  3. 299,00€ (Bestpreis!)

peacemaker 08. Mär 2012

...bin ich eigentlich sehr zufrieden. 129 ¤ beim ALDI. Ist für mich der perfekte Einstieg...

klink 23. Feb 2012

Das deutlich bessere Samsung Galaxy Gio gibt es ab 130¤, aber das Star 3 wird bereits ab 90

klink 23. Feb 2012

Der Vorgänger hatte eine Bessere Kamera und größeren internen Speicher.


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

    •  /