Abo
  • Services:
Anzeige
Das Galaxy S3 bekommt von Samsung kein Kitkat-Update.
Das Galaxy S3 bekommt von Samsung kein Kitkat-Update. (Bild: Samsung)

Samsung: Speicher im Galaxy S3 reicht nicht für Kitkat-Update

Samsung hat offiziell bestätigt, dass es sowohl für das Galaxy S3 als auch für das Galaxy S3 Mini auf keinen Fall ein Update auf Android 4.4 alias Kitkat geben wird. Grund sei der geringe Speicher der Geräte.

Anzeige

Besitzer eines Galaxy S3 und eines Galaxy S3 Mini werden doch kein Update auf Android 4.4 alias Kitkat erhalten. Das geht aus einer Sammobile vorliegenden Stellungnahme von Samsung hervor. Samsung hatte im Februar 2014 für beide Geräte ein Update auf die aktuelle Android-Version angekündigt.

Vergangene Woche wurde bereits berichtet, an dem Update werde nicht mehr gearbeitet, da Samsung-eigene Apps Probleme verursachten, sobald das Galaxy S3 mit Android 4.4 laufe. In der offiziellen Stellungnahme von Samsung heißt es nun, das Galaxy S3 könne mit Kitkat nicht ordentlich laufen, da sein Arbeitsspeicher nicht groß genug sei. Das gelte auch für das Galaxy S3 Mini. Beide Modelle haben 1 GByte Arbeitsspeicher. Nur die LTE-Variante des Galaxy S3 wird ein Update auf Kitkat bekommen, weil dieses 2 GByte Arbeitsspeicher hat.

Samsung-Apps brauchen zu viel Speicher

Der Grund dürfte allerdings viel mehr bei der Samsung-eigenen Bedienoberfläche Touchwiz und den Samsung-eigenen Apps liegen. Denn sowohl für das Galaxy S3 als auch das Galaxy S3 Mini sind bereits Custom-ROMs auf Basis von Android 4.4 erschienen. Und auf beiden Geräte läuft Kitkat nach Angaben etlicher Nutzer ohne Probleme.

Laut Sammobile hat sich Samsung wohl ausdrücklich dagegen entschieden, das Galaxy S3 und das Galaxy S3 Mini mit der neuen Touchwiz-Version zu bestücken, die deutlich weniger Ressourcen benötigen soll als die alten Versionen. Das Blog vermutet, dass Samsung befürchtet, dass sich das Galaxy S5 dann nicht gut genug verkaufen würde.

Dieser Plan könnte aber auch nach hinten losgehen. Denn es wäre durchaus denkbar, dass so mancher Galaxy-S3-Besitzer aufgrund der aktuellen Entwicklung so verärgert ist, dass er das nächste Mal lieber ein Smartphone eines anderen Herstellers kauft.


eye home zur Startseite
Seitan-Sushi-Fan 17. Mai 2014

Und wieder keine Erwähnung auch nur eines Android-Herstellers, der länger als 18 Monate...

Nebucatnetzer 14. Mai 2014

Jein, nicht alle Samsung Apps lassen sich deaktivieren.

Seitan-Sushi-Fan 14. Mai 2014

4.4 hat deutlich mehr Änderungen.

Seitan-Sushi-Fan 14. Mai 2014

Sony hat schlechteren Update-Suppport und keinen auswechselbaren Akku. Samsung macht...

mobilflitzer 13. Mai 2014

...Galaxy ace Style. Benutzeroberfläche: "Touchwiz Essence" Ich lach mich wech!!!!!!!!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld, Hamburg
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. Bonitas Holding GmbH, Herford


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)

Folgen Sie uns
       


  1. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  2. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  3. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  4. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  5. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  6. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  7. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  8. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  9. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  10. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: 5000 USD = 5500 EUR ?

    as (Golem.de) | 12:51

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    DeathMD | 12:51

  3. Re: ungerechtfertigte publicity?

    Trollversteher | 12:51

  4. Re: Photovoltaikanlage zum Laden nutzen ?

    kayozz | 12:50

  5. Re: Stromkosten

    bernd71 | 12:49


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:07

  5. 11:22

  6. 11:07

  7. 10:50

  8. 10:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel