Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Smart Control von Samsung
Die neue Smart Control von Samsung (Bild: Samsung Tomorrow)

Samsung Smart Control Ovale Fernbedienung macht Smart TVs noch smarter

Samsung präsentiert mit der Smart Control eine ergonomisch geformte Fernbedienung für Smart TVs, die sowohl Gesten als auch Spracheingaben versteht. Ein Touchpad soll dem Nutzer zusätzlich Eingaben erleichtern - Nummerntasten gibt es nicht mehr.

Anzeige

Mit der Smart Control hat der südkoreanische Hersteller Samsung eine neue Fernbedienung für seine Smart TVs vorgestellt. Das ovale, die Ergonomie unterstützende Eingabegerät hat wie die beiden vorigen Modelle keine Nummerntasten, dafür aber in der Mitte ein Touchpad. Insgesamt hat die Fernbedienung nur 26 Tasten.

  • Die neue Smart Control von Samsung (Bild: Samsung Tomorrow)
Die neue Smart Control von Samsung (Bild: Samsung Tomorrow)

Wie beim vorigen Modell TM1290 kann der Nutzer mit dem eingebauten Touchpad scrollen. Auch Seiten können jetzt durchgeblättert werden. Das Touchpad ist mittig angebracht und soll dank der Ergonomie der Fernbedienung gut für den Nutzer erreichbar sein. Es ist laut Samsung 80 Prozent kleiner als das des vorigen Modells.

Gesten- und Sprachsteuerung

Einige Grundfunktionen sollen mit Gesten ausgeführt werden können, die der Nutzer mit der Fernbedienung in der Hand durchführt. Zudem kann die Smart Control auch gesprochene Befehle an den Smart TV weitergeben: So können beispielsweise Videos und Internetinhalte einfach per Spracheingabe gesucht oder Menüpunkte direkt angesteuert werden.

Das Design der Smart Control weicht vom klassischen Aussehen einer Fernbedienung ab. Sie ist oval und deutlich gewölbt und soll dadurch besser in der Hand liegen als eckige Fernbedienungen. Sie verfügt über Spezialtasten, mit denen Smart-TV-Funktionen wie der Mehrfachbildschirm Multi-Link-Screen direkt bedient werden können.

Vorstellung auf der CES 2014

Die Smart Control soll auf der Consumer Electronics Show (CES) gezeigt werden, die vom 7. bis zum 10. Januar 2014 in Las Vegas stattfindet. Einen Preis und ein Veröffentlichungsdatum nennt Samsung wie gewohnt nicht.


eye home zur Startseite
Charles... 03. Jan 2014

damit man nicht mehr wie schon vor 30 Jahren auf den TV zielen muss und Sichtkontakt...

Merle 03. Jan 2014

Falls das so ähnlich gelöst sein sollte wie bei LG, was ich allerdings auf dem Bild nicht...

azeu 02. Jan 2014

leider wahr :)

stq66 02. Jan 2014

Schön wärs, allle halben Jahre oder manchmal auch kürzer muss ich die Akkus wechseln...

expat 02. Jan 2014

Meine Horizon Box hat 4 Tuner. Das hat kaum ein TV.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAX-DELBRÜCK-CENTRUM FÜR MOLEKULARE MEDIZIN, Berlin
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  3. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 56,08€ (Vergleichspreis ab ca. 65€)
  2. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

  1. Re: Es ist erstaunlich, dass...

    thomas.pi | 08:24

  2. Naiv

    Pldoom | 05:17

  3. Bitte löschen.

    Pldoom | 05:16

  4. Re: Aber PGP ist schuld ...

    Pete Sabacker | 03:31

  5. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel