Abo
  • Services:

Samsung: Schneller Flash-Speicher für Smartphones

Samsung beginnt mit der Produktion einer neuen, viermal schnelleren Generation von Embedded-NAND-Flash-Speicher für Smartphones. Die Chips sollen bis zu 140 MByte/s erreichen.

Artikel veröffentlicht am ,
eMMC Pro Class 1500
eMMC Pro Class 1500 (Bild: Samsung)

Bei den Speichermodulen der Serie "eMMC Pro Class 1500" handelt es sich laut Samsung um den bisher schnellsten Embedded-NAND-Speicher. Die Module mit 16, 32 und 64 GByte sollen Daten mit bis zu 140 MByte/s lesen und mit 50 MByte/s schreiben können. Dabei sollen sie 3.500 IOPS beim Lesen und 1.500 IOPS beim Schreiben erreichen - das ist viermal schneller als die vorherige eMMC-Generation.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Gedacht sind die Speichermodule für High-End-Smartphones der nächsten Generation. In ihnen kommen Stapel aus zwei, vier oder acht NAND-Chips zum Einsatz, die in 20-Nanometer-Technik gefertigt werden. Das 64-GByte-Modul ist dadurch nur 1,2 Millimeter dick und wiegt 0,6 Gramm.

Die Module arbeiten mit einer Toggle-DDR-2.0-Schnittstelle und entsprechen der JDEC-Spezifikation e-MMC v4.5. Wann die neuen Flash-Speichermodule auf den Markt kommen sollen, teilte Samsung nicht mit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-70%) 8,99€
  3. (-79%) 4,25€
  4. (-81%) 5,75€

Anonymer Nutzer 02. Aug 2012

Da steckt auch nix anderes als ne SD Karte, bzw ein USB Stick drin.


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /