Samsung QLED 8K Q800T im Test: 8K im Fernseher reicht nicht aus

Samsungs Q800T-Fernseher stellt viele Pixel auf einem großen Bildschirm dar. Der relativ preisgünstige Einstieg in 8K hat aber Schwächen.

Ein Test von veröffentlicht am
Samsungs Q800T ist mit 75 Zoll für 8K gerade groß genug.
Samsungs Q800T ist mit 75 Zoll für 8K gerade groß genug. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Was misst 75 Zoll, kostet derzeit 3.500 Euro und hat 33,1776 Millionen Pixel zu bieten? Samsungs aktueller 8K-Fernseher QLED 8K Q800T - speziell der GQ75Q800TGTXZG. Doch was bringt ein Fernseher mit so hoher Auflösung? Gibt es einen großen Unterschied zu 4K und lohnt sich eine solche Anschaffung überhaupt? Golem.de hat ein Testmuster in die Redaktion bestellt.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
Von Sebastian Grüner


Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal "ausreichend"
Berufsschule für die IT-Branche: Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal "ausreichend"

Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch


In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo
In eigener Sache: In eigener Sache: Golem Plus gibt es jetzt im günstigeren Jahresabo

Mit mehr als 1.000 Abos ist Golem Plus erfolgreich gestartet. Jetzt gibt es Jahresabos und für unsere treuen Pur-Kunden ein besonderes Angebot.


    •  /