Samsung, Plasma, Ubuntu: System Shock wird zur TV-Serie

Was am 14. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Samsung, Plasma, Ubuntu: System Shock wird zur TV-Serie
(Bild: Pixy.org)

Bowers & Wilkins bringt den Zeppelin zurück: Zu Beginn der iPhone-Ära galt der Zeppelin von Bowers & Wilkins als Nonplusultra-Lautsprecher und Dockingstation für Apple-Geräte. Nach längerer Auszeit folgt nun ein neues Modell, welches das beliebte Design mit neuen Features vereint. Der aufgefrischte Zeppelin bietet zwei 25-Millimeter-Hochtöner, zwei 90-Millimeter-Mitteltöner und einen 150-Millimeter-Tieftöner an einem 240-Watt-Verstärker. Angedockt wird allerdings nichts mehr, denn Daten empfängt der Lautsprecher nur noch kabellos über Apple Airplay 2 oder über Bluetooth 5.0. Mit der passenden App gibt der Speaker auch 24-Bit-Musik in hoher Qualität wieder. Die Neuauflage ist ab sofort über die Herstellerwebseite für knapp 800 Euro erhältlich. (che)

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d) Office 365 & Azure
    WEBER-HYDRAULIK GMBH, Konstanz
  2. Product Owner Online-Dienste (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Samsung-SSD mit Kühler für Playstation 5: Die SSD 980 Pro Heatsink eignet sich für die Sony-Konsole, es gibt sie mit 1 TByte und mit 2 TByte - die Preise liegen bei 220 Euro respektive 440 Euro. (ms)

System Shock wird zur TV-Serie: Der auf die Umsetzung von Spielen spezialisierte, allerdings selbst noch nicht gestartete TV-Streaminganbieter Binge hat laut Deadline eine TV-Serie auf Basis von System Shock angekündigt. In dem Rollenspielklassiker waren die Spieler in einer riesigen Raumstation voller Gefahren unterwegs. Bei Binge soll es im Frühjahr 2022 in den USA losgehen, weitere Termine sind noch nicht bekannt. (ps)

Plasma 5.23 erscheint zum 25. KDE-Geburtstag: Das KDE-Projekt ist 25 Jahre alt geworden. Zum Jubiläum hat die Community die Version 5.23 ihres Plasma-Desktops veröffentlicht. Zu den Verbesserungen gehört unter anderem ein besserer Wayland-Support. Überarbeitet hat das Team außerdem sein eigenes Breeze-Theme. (sg)

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    06.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ubuntu 21.10 bringt Neuerungen zur Entwicklung: Linux-Distributor Canonical hat Ubuntu 21.10 veröffentlicht. Zu den Paketupdates gehören GCC 11 und PHP 8. Der Hersteller beschreibt die Version als "produktivste Umgebung für Cloud-native Entwickler und KI/ML-Innovatoren", so wird Apache Cassandra als Snap-Paket angeboten. Auf dem Desktop kommt standardmäßig Gnome 40 zum Einsatz und der Firefox-Browser kommt ebenfalls als Snap-Paket. (sg)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /