Abo
  • IT-Karriere:

Samsung: Pinke Streifen auf dem Display ärgern Galaxy-S7-Edge-Nutzer

Im Internet finden sich immer wieder Berichte von Nutzern des Galaxy S7 Edge, die über einen plötzlich auftretenden pinkfarbenen Streifen auf dem Display berichten. Samsung kennt das Problem, Details verrät der Hersteller aber nicht - bietet Kunden in Deutschland aber eine Servicenummer an.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy S7 Edge ohne pinkfarbenen Streifen
Das Galaxy S7 Edge ohne pinkfarbenen Streifen (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Berichte in verschiedenen Internetforen über einen Displayfehler des Samsung Galaxy S7 Edge nehmen nicht ab. Seit der zweiten Jahreshälfte 2016 beklagen sich immer wieder Besitzer des Smartphones, dass auf einmal ein pinkfarbener Streifen auf dem Bildschirm des Gerätes erscheint.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Der Streifen befindet sich in der rechten Displayhälfte und verläuft gerade von oben nach unten. Unter anderem in Foren von Samsung selbst wie auch in Foren verschiedener amerikanischer und auch deutscher Netzbetreiber finden sich die Beschreibungen des Defektes.

Grund des Streifens ist unklar

Worin der Fehler begründet ist, ist nicht klar: Manche Nutzer berichten, dass der Streifen für kurze Zeit verschwindet, wenn sie auf den Displayrand unterhalb des Samsung-Logos drücken. Samsung selbst hat sich bisher nicht dazu geäußert, was den Streifen verursacht.

Auf Nachfrage von Golem.de hat der südkoreanische Hersteller erklärt, dass sich das Unternehmen des Problems bewusst ist, aber keine Ursache genannt. Samsung spricht von "einer kleinen Anzahl von Fällen". Zur garantieseitigen Reparatur gibt es in den Internetforen unterschiedliche Angaben: Manche Nutzer berichten von einem kostenlosen Austausch, andere mussten für ein neues Display selber zahlen.

Servicenummer für betroffene Nutzer in Deutschland

Deutsche Nutzer können sich an die Telefonnummer 06196 934 0 224 wenden, wo das weitere Vorgehen abgestimmt werden soll. Ob dies eine kostenpflichtige oder kostenlose Reparatur bedeutet, hat Samsung nicht verraten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 1,24€
  4. 7,99€

ptepic 30. Jan 2017

Also Recht hat er. Wenn er jetzt noch die Regel erklären kann, wann was anzuwenden ist...

ptepic 30. Jan 2017

Das Display ist nicht defekt. Der Trojaner errechnet nur die genaue Position der Kante...

Dadie 27. Jan 2017

Da man selber ja ein gebrauchtes Gerät einschickt, sehe ich kein Problem darin, wenn es...

lucky_luke81 27. Jan 2017

wer rooted ist auch selbst schuld.. weiß man ja vorher. Display tausch in 70 min vor...

TobiVH 27. Jan 2017

Welche je da gewesene Qulität?


Folgen Sie uns
       


Backup per Band angesehen

Das Rattern des Roboterarms und Rauschen der Klimaanlage: Golem.de hat sich Bandlaufwerke in Aktion beim Geoforschungszentrum Potsdam angeschaut. Das Ziel: zu erfahren, was die 60 Jahre alte Technik noch immer sinnvoll macht.

Backup per Band angesehen Video aufrufen
Hyper Casual Games: 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
Hyper Casual Games
30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

Ob im Bus oder im Wartezimmer: Mobile Games sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Die Hyper Casual Games sind ihr neuestes Untergenre. Dahinter steckt eine effiziente Designphilosophie - und viel Werbung.
Von Daniel Ziegener

  1. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel
  2. Mobile-Games-Auslese Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
  3. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat

DIN 2137-T2-Layout ausprobiert: Die Tastatur mit dem großen ß
DIN 2137-T2-Layout ausprobiert
Die Tastatur mit dem großen ß

Das ẞ ist schon lange erlaubt, aber nur schwer zu finden. Europatastaturen sollen das erleichtern, sind aber ebenfalls nur schwer zu finden. Wir haben ein Modell von Cherry ausprobiert - und noch viele weitere Sonderzeichen entdeckt.
Von Andreas Sebayang und Tobias Költzsch

  1. Butterfly 3 Apple entschuldigt sich für Problem-Tastatur
  2. Sicherheitslücke Funktastatur nimmt Befehle von Angreifern entgegen
  3. Azio Retro Classic im Test Außergewöhnlicher Tastatur-Koloss aus Kupfer und Leder

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /