Abo
  • Services:

Samsung: Objektive für NX-Kameras werden billiger

Samsung senkt den Preis für die Objektive für sein NX-Kamerasystem. Das 20-mm- und das 30-mm-Objektiv werden jeweils auf rund 300 Euro reduziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs 20-mm-Objektiv für das NX-System
Samsungs 20-mm-Objektiv für das NX-System (Bild: Samsung)

Die Samsung-Objektive mit 20- und 30-mm-Brennweite sind Festbrennweiten in besonders kompakter Bauweise. Sie kosten normalerweise 369 Euro und 349 Euro. Ab sofort werden sie auf jeweils 299 Euro reduziert. Über die Gründe kann man nur spekulieren. Samsung hatte das NX-Bajonett im März 2009 angekündigt, um besonders kleine Systemkameras anbieten zu können.

Stellenmarkt
  1. abis REICOM car concept GmbH, Runkel
  2. AKKA Deutschland GmbH, München

Bei der NX-Serie verzichtet Samsung wie Pentax, Fujifilm, Nikon, Panasonic und Olympus auf einen Reflexspiegel und einen optischen Sucher. An seine Stelle tritt ein elektronischer Sucher sowie ein Display mit Echtzeitsucher. Mittlerweile bietet jeder große Kamerahersteller außer Canon diese sogenannten Evil-Kameras an. Die Objektive sind bis auf die Modelle von Olympus und Panasonic zueinander inkompatibel. Entsprechend wenige Modelle gibt es für die jeweiligen Kameras, die in einem starken Wettbewerb zueinander stehen.

Bei Samsung ist die Auswahl vergleichsweise hoch. Insgesamt zehn Objektive sind im Programm, darunter Festbrennweiten im Weitwinkel- und Telebereich, mehrere Zooms und ein Makro stehen zur Wahl.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell Canon EOS 200D inkl. Objektiv 18-55 mm für 444€ - Bestpreis!)
  2. 137,94€ (Ersparnis ca. 50€)

Fettberg 05. Jun 2012

Für die 30mm Festbrennweite hab ich 189¤ beim großen Fluss bezahlt. Vor einem Jahr!


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

    •  /