• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung NX300: Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

Was passiert mit Fotos, wenn eine Kamera gestohlen wird? Nichts - wenn es eine Systemkamera von Samsung ist, auf der eine modifizierte Firmware installiert ist. Die gibt die Bilder nur für Befugte frei.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung NX300: Bilder werden automatisch verschlüsselt.
Samsung NX300: Bilder werden automatisch verschlüsselt. (Bild: Samsung)

Fotos, mit denen Unbefugte nichts anfangen können, macht eine Samsung NX300: Ein Hacker namens Doug hat eine neue Firmware für die Kamera geschrieben, die Bilder verschlüsselt.

Stellenmarkt
  1. GASAG AG, Berlin
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Er habe sich die Kamera deshalb gekauft, weil sie gerootet werden könne, schreibt Doug auf seiner Website. Dann habe er die auf Linux basierende Firmware so modifiziert, dass sie aufgenommene Fotos automatisch verschlüsselt.

Ein kurzer Blick - dann ist das Bild verschlüsselt

Der Fotograf könne eine kurze Vorschau des Bildes anschauen, dann werde es verschlüsselt abgespeichert, schreibt Doug. Er setzt ein asymmetrisches Verfahren mit einem öffentlichen und einem privaten Schlüssel ein. Nur wer diesen Schlüssel hat, kann die Fotos öffnen - und das muss nicht unbedingt der Fotograf selbst sein.

Doug beschreibt auf seiner Seite einige Anwendungsszenarien für die Kryptofotografie. So könnten Unternehmen oder Behörden einem Fotografen, der Bilder von geheimen Einrichtungen machen soll, eine solche Kamera geben. Der Auftraggeber behält den privaten Schlüssel und kann so sicherstellen, dass nur er die Fotos betrachten kann. Prominente könnten auf diese Weise die Kontrolle darüber behalten, welche Aufnahmen aus einem Fotoshooting veröffentlicht werden.

Ein Dieb kann verschlüsselte Fotos nicht ansehen

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

So wird auch verhindert, dass Fotos in falsche Hände geraten: Wird die Kamera gestohlen, können die Diebe nichts mit den Bildern anfangen. Das könne vor allem für Fotografen wichtig sein, die in gefährlichen Regionen unterwegs seien und deren Fotos, wenn sie veröffentlicht würden, Schäden anrichten könnten, sagt Doug.

Er habe die modifizierte Firmware für die NX300 entwickelt. Die anderen Kameras aus Samsungs NX-Reihe hätten eine ähnliche Firmware. Er habe aber nicht die Möglichkeit zu testen, ob seine Firmware auch auf diesen Kameras laufe, schreibt Doug. Die Firmware stellt er kostenlos auf seiner Website zur Verfügung. Dazu gibt es auch Anleitungen zur Installation sowie zur Bedienung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

Rababer 20. Dez 2014

'Bis zu...' Fürs Mittelfinger zeigen kann man auch bis zu 4000 Euro zahlen. Kommt immer...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi MiTV Q1 im Test

Für das Streamen von Serien oder den Filmeabend zu Hause reicht der preiswerte Fernseher locker aus.

Xiaomi MiTV Q1 im Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /