Abo
  • IT-Karriere:

Samsung NX300: 3D-Videos und Fotos mit einem Objektiv aufnehmen

Für die Aufnahme von stereoskopischen Bildern sind normalerweise zwei Objektive notwendig. Bei Samsungs neuer Digitalkamera NX 300 gelingt das mit einem einzigen Objektiv.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung NX300
Samsung NX300 (Bild: Samsung)

Die Samsung NX300 ist auf den ersten Blick eine gewöhnliche Systemkamera mit Wechselobjektiv. Mit dem neuen Objektiv "45mm f/1.8" kann der Anwender jedoch stereoskopische Bilder aufnehmen. Ein kleiner Schalter am Objektivtubus aktiviert die 3D-Aufnahme, woraufhin im Objektiv per LCD eine Maske mit zwei Öffnungen aktiviert wird.

  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
  • Samsung NX300 (Bild: Samsung)
Samsung NX300 (Bild: Samsung)
Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Berlin
  2. Universitätsmedizin Göttingen, Göttingen

Wenn Videos aufgenommen werden, blockieren diese Masken jeweils das linke oder rechte Bild mit einer Frequenz von 30 Hertz. Der 3D-Effekt bei der Wiedergabe geschieht durch die wechselseitige Wiedergabe des einen und des anderen Betrachtungswinkels. Beim Fotografieren ist ebenfalls ein 3D-Effekt erzielbar. Nach Samsungs Angaben funktioniert die Wiedergabe auf allen 3D-Fernsehern.

Die Kamera ist mit einem APS-C-Sensor mit 20,3 Megapixeln ausgerüstet und nimmt Videos mit voller HD-Auflösung bei 1.920 x 1.080 Pixeln und 60 Bildern pro Sekunde im 2D-Modus im Format H.264 auf. Die Lichtempfindlichkeit des Sensors reicht von ISO 100 bis 25.600. Gegenüber den älteren NX-Modellen soll der Autofokus durch ein kombiniertes Scharfstellsystem aus Kontrast- und Phasenerkennung schneller geworden sein.

Die Bildkontrolle erfolgt bei der Samsung NX300 über einen 3,3 Zoll großen, klappbaren Amoled-Bildschirm mit 768.000 Bildpunkten. Wer will, kann per Fingerzeig auf den gewünschten Bildbereich scharf stellen.

Die Kamera ist mit WLAN (802.11b/g/n) ausgerüstet und kann mit einem Knopfdruck die gewählten Bilder zum Beispiel per E-Mail verschicken oder den Upload zu einem Fotodienst starten. Die NX300 misst 122 x 63,7 x 40,7 mm und wiegt leer ohne Akku rund 280 Gramm.

In den USA soll die Samsung NX300 ab März mit dem Standardobjektiv 20-50 mm für 750 US-Dollar in den Handel kommen. Die neue 3D-2D-Optik 45mm f/1.8 wird für knapp 600 US-Dollar angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 56€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 20% auf ausgewählte Monitore)
  3. (u. a. Sennheiser HD 4.50R für 99€)

hackCrack 09. Jan 2013

Das mag ja sein dass es noch hellere displays gibt, Frage ist ob es denn was bringt. In...

RitterRunkel 05. Jan 2013

Ich hab mich auch gefragt, wie's geht. Ich wähnte erst irgendwas Neues dahinter ... also...

wasabi 05. Jan 2013

Naja, also ich hab hier noch den Klassiker "Werkbuch für Jungen" von meinem Vater aus...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /